Intralogistik

Hochautomatisiertes Distributionszentrum für Puma

| Redakteur: Stefan Graf

Im unterfränkischen Geiselwind entsteht bis zum Frühling 2021 für den international erfolgreichen Sportartikler Puma ein Intralogistiksystem der Superlative. Dabei kommt beinahe das gesamte Intralogistik-Portfolio von TGW zum Einsatz.
Im unterfränkischen Geiselwind entsteht bis zum Frühling 2021 für den international erfolgreichen Sportartikler Puma ein Intralogistiksystem der Superlative. Dabei kommt beinahe das gesamte Intralogistik-Portfolio von TGW zum Einsatz. (Bild: TGW)

Puma hat den Intralogistik-Spezialisten TGW mit der Errichtung eines hochautomatisierten Distributionszentrums beauftragt. In der bayerischen Gemeinde Geiselwind soll bis Frühling 2021 ein Intralogistiksystem der Superlative entstehen. Mit einem dreistelligen Millionenvolumen handelt es sich für TGW um einen der größten Aufträge der Firmengeschichte.

Das Herzstück der von TGW für Puma maßgeschneiderten Anlage bildet das Flash-Pick-System – die smarte Komplettlösung für die automatisierte Einzelstückkommissionierung. Das flexible System gewährleistet höchste Performance und schnelle Durchlaufzeiten für den B2C- und den B2B-Bereich. Das 24-gassige Shuttlelager bietet beeindruckende 730.000 Stellplätze, rund 500 Stingray-Shuttles kümmern sich um das Ein- und Auslagern.

Zehn-Jahres-Servicevertrag

Bei einer Bestellung werden die Kartons vollautomatisch ausgelagert und anschließend kundengerecht kommissioniert beziehungsweise verpackt. Die einzelnen Funktionsbereiche sind mit mehr als 21 km energieeffizienter King-Drive-Fördertechnik verbunden.

Mit dem europäischen Zentrallager für Puma hat TGW einen der größten Aufträge der Firmengeschichte an Land gezogen.
Mit dem europäischen Zentrallager für Puma hat TGW einen der größten Aufträge der Firmengeschichte an Land gezogen. (Bild: TGW)

Puma setzt auch nach dem Go-Live auf die Kompetenz und Erfahrung von TGW. Im Rahmen eines Zehn-Jahres-Lifetime-Services-Vertrags kümmern sich mehr als 30 Spezialisten vor Ort darum, dass die Anlage rund um die Uhr reibungslos läuft. „Das TGW-Paket umfasst nicht nur das initiale Investment, sondern auch die langfristige Betreuung“, unterstreicht Christoph Wolkerstorfer, CSO der TGW Logistics Group. „Gemeinsam mit dem operativen Betreiber BLG stellen wir höchste Anlagenverfügbarkeit und optimale Performance sicher.“

Zukunftsprojekt

In Anwesenheit von Puma-Finanzvorstand Michael Lämmermann wurde das Projekt am 18. Februar 2019 mit einem Festakt offiziell gestartet. „Bei diesem einzigartigen Projekt kommt beinahe das gesamte Lösungsportfolio von TGW zum Einsatz. Damit ist Puma optimal für die Zukunft gerüstet“, betont Wolkerstorfer,

Weitere Beiträge dieses Unternehmens:

TGW

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45831603 / Management)