Industriekrane HTS übernimmt Deutschland-Vertrieb für Krane von Gruniverpal Tranchero

Bereits zum Jahresbeginn 2010 hat die HTS Hydraulische Transportsysteme GmbH aus Fellbach den Vertrieb für Industriekrane des italienischen Herstellers Gruniverpal Tranchero in Deutschland übernommen. Damit erweitert der Hersteller von Eco-Jack-Maschinenhebern und Eco-Skate-Transportfahrwerken seine Produktpalette um ein weiteres innovatives Angebot.

Anbieter zum Thema

Gruniverpal-Mobilkrane finden hauptsächlich Anwendung bei innerbetrieblichen Transporten von Maschinen und Werkzeugen, bei Betriebsumzügen, Maschinenreparatur und Service sowie bei der Bewegung sämtlicher Güter — vor allem dann, wenn bei weiter Ausladung noch hohe Tragfähigkeiten erforderlich sind.

Kinematik des Kran-Auslegers ermöglicht höhere Traglasten

Wahlweise mit Elektro- oder Dieselantrieb, bietet Gruniverpal im Standardprogramm den passenden Kran für jeden Einsatz in fünf verschiedenen Serien mit Traglasten von 300 kg bis 25 t an. Bei den Kranen mit Elektroantrieb ist in aller Regel das Batterieladegerät integriert.

Ab 2 t Traglast verfügen alle Krane über einen Ausleger, der durch seine spezielle Kinematik im Vergleich zu anderen Geräten deutlich höhere Traglasten bietet, wie es heißt. Ein handelsüblicher Kran mit 25 t Traglast kann beispielsweise bei einer Ausladung von 1,5 m noch 12 t in 8 m Höhe anheben. Im Vergleich dazu hebt ein Kran Minidrel 250B mit ähnlichen Abmessungen bei einer Ausladung von 2,5 m 18 t in einer Höhe von 6 m.

Krane ermöglichen einfachen Werkzeugwechsel an Kunststoff-Spritzgießmaschinen

Besonders für die kunststoffverarbeitende Industrie wurde die Krane der Minidrel-S-Serie entwickelt, weil der Werkzeugwechsel bei Kunststoff-Spritzgießmaschinen spezielle Anforderungen stellt und immer schnell gehen soll. Mit den kompakt gebauten, wendigen Kranen können Werkzeuge ohne Seilwinde direkt vertikal eingebracht werden.

(ID:354214)