Suchen

Hyperloop Competition Hyperloop: Möglichkeit für rasend schnellen Gütertransport der Zukunft?

Redakteur: Sebastian Hofmann

Studierende der TU Delft haben eine Transportkapsel entwickelt, mit deren Hilfe Menschen und Güter rasend schnell befördert werden können. Jetzt hofft das Team, bei der Hyperloop Pod Competition von Elon Musk einen Geschwindigkeitsweltrekord aufzustellen.

Firmen zum Thema

Mit ihrer Atlas 01 wollen die Delfter Studenten einen neuen Geschindigkeitsrekord aufstellen.
Mit ihrer Atlas 01 wollen die Delfter Studenten einen neuen Geschindigkeitsrekord aufstellen.
(Bild: TU Delft)

Monatelang haben 37 Studierende der TU Delft an ihrer Hochgeschwindigkeits-Transportkapsel Atlas 01 gearbeitet. Jetzt ist sie fertig und schon auf dem Weg zur Hyperloop Pod Competition nach Kalifornien. Mit diesem Wettbewerb will Tesla- und Space-X-CEO Elon Musk röhrengestützte Fördertechnik unterstützen.

In diesem Video zeigt die TU Delft, wie die Zukunft mit Hyperloop-Transportkapseln aussehen könnte!

Die Atlas 01 wird dann vor Ort durch eine Vakuumröhre fahren und soll – wenn alles nach Plan geht – sogar einen Geschwindigkeitsweltrekord aufstellen. Der zu schlagende Wert liegt bei 384 km/h.

Einen guten Start hatte das Team der TU Delft im letzten Jahr bereits: 2017 gingen die Studierenden als Gesamtsiegerinnen und -sieger vom Platz! Dicht auf ihren Fersen lagen aber ihren Münchner Kollegen. Diese bekamen die Auszeichnung für die schnellste Transportkapsel.

(ID:45382657)