Suchen

Logimat Klinkhammer präsentiert Logistik-App für Smartphones

Auf der kommenden Logimat wird der Nürnberger Intralogistikexperte Klinkhammer eine neue App für handelsübliche Smartphones präsentieren. Mithilfe von Bluetooth-Headsets und Bluetooth-Scannern sollen damit kostenintensive Voice- und Handfunk-Terminals ersetzt werden.

Firmen zum Thema

Multi-Media-Kit, bestehend aus Smartphone mit App, Headset und Scanner. Es soll Voice- und Handfunkterminals ersetzen und für mehr Flexibilität im Lager sorgen.
Multi-Media-Kit, bestehend aus Smartphone mit App, Headset und Scanner. Es soll Voice- und Handfunkterminals ersetzen und für mehr Flexibilität im Lager sorgen.
(Bild: Klinkhammer)

Klinkhammer präsentiert seine Anwendung „KlinkVOICE“ für die audio-visuelle Benutzerführung bei der Kommissionierung und Einlagerung auf der Messe zum ersten Mal der Fachöffentlichkeit. Die smarte Lösung mit einem Multi-Media-Kit aus Smartphone mit Lagerverwaltungs-App, Headset und Scanner deckt die Bereiche Einlagerung mit Put by Voice und Kommissionierung mit Pick by Voice ab.

Texte vorlesen lassen

Zusätzlich zur sprachlichen Benutzerführung sind die Eingabealternativen „Touch“ und „Scan“ möglich. Unternehmen profitieren von entscheidenden Kosten- und Flexibilitätsvorteilen, so die Nürnberger.

Die benutzte Sprachsynthese im Audioteil ermöglicht das Vorlesen von Texten, die heute nur auf Bildschirmen oder Belegen ausgegeben werden können. Das Smartphone bietet grafische Oberflächen oder die Darstellung von Fotos. Das Smartphone ersetzt damit teure Spezialgeräte, wie etwa Voice-Konsolen und Handhelds.

Klinkhammer Intralogistics GmbH, Halle 1, Stand C46

(ID:45709291)