Suchen

Frischelogistik Lehnkering richtet neuen Kühlabschnitt in Hamburg-Altenwerder ein

Lehnkering hat in seinem Hamburger Gefahrstofflager in Altenwerder einen neuen Kühlabschnitt eingerichtet. Den Kunden aus der Chemie- und Pharmaindustrie bietet man damit qualifizierte Lagermöglichkeiten für temperaturempfindliche Produkte.

Firmen zum Thema

Investiert in Hamburg-Altenwerder in neue Kapazitäten für temperaturempfindliche Produkte: der Duisburger Logistikdienstleister Lehnkering.
Investiert in Hamburg-Altenwerder in neue Kapazitäten für temperaturempfindliche Produkte: der Duisburger Logistikdienstleister Lehnkering.
(Bild: Lehnkering)

Das neue Kühllager hat bei einer Fläche von rund 1000 m² eine Kapazität von 1800 Europalettenstellplätzen. Die unterste Grenze des Temperaturbereichs liegt bei 4 °C. Der Kühlabschnitt ist mit einer Verbundkälteanlage mit Hubkolbenverdichtern und einer Kühllast von 36 kW sowie mit modernster Sicherheitsausrüstung ausgestattet, wie es heißt.

„Hamburg ist ein wichtiger Umschlagplatz für Warenströme der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Mit der Investition in einen neuen Kühlabschnitt erweitert Lehnkering signifikant sein Portfolio für seine Kunden und erschließt ein neues Geschäftsfeld für den Standort“, so Björn Liedtke, Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Distribution Logistics & Services der Lehnkering GmbH.

Sämtliche Logistikleistungen aus einer Hand

Der Speziallogistiker übernimmt innerhalb der Supply Chain seiner Kunden die gesamte Logistik vom Gefahrstofflager Hamburg-Altenwerder bis zu den Empfängern weltweit. Dazu zählt neben der fachgerechten Lagerung und dem Warenein- und -ausgang auch die Organisation der Distribution für Land-, See- und Lufttransporte. Darüber hinaus gehören umfassende Mehrwertdienstleistungen wie Etikettierung, Import-Export-Abfertigung weltweit, Tracking & Tracing und Musterkonfektionierung zum Dienstleistungsportfolio.

Der Musterversand wird ebenfalls direkt von Hamburg-Altenwerder organisiert. Zu diesem Zweck hat Lehnkering einen kundenorientierten Webshop entwickelt, der sämtliche Prozesse des Musterversands steuert und optimiert. Weltweit können die Vertriebsmitarbeiter der Kunden so Einsicht in die aktuellen Bestände ihres Musterlagers nehmen, diese verwalten und Versandaufträge erteilen. Das Programm erstellt automatisch die notwendigen länderspezifischen Versanddokumente für die jeweilige Empfängeradresse.

(ID:39138310)