Frischelogistik

Lehnkering richtet neuen Kühlabschnitt in Hamburg-Altenwerder ein

| Redakteur: Bernd Maienschein

Investiert in Hamburg-Altenwerder in neue Kapazitäten für temperaturempfindliche Produkte: der Duisburger Logistikdienstleister Lehnkering.
Investiert in Hamburg-Altenwerder in neue Kapazitäten für temperaturempfindliche Produkte: der Duisburger Logistikdienstleister Lehnkering. (Bild: Lehnkering)

Lehnkering hat in seinem Hamburger Gefahrstofflager in Altenwerder einen neuen Kühlabschnitt eingerichtet. Den Kunden aus der Chemie- und Pharmaindustrie bietet man damit qualifizierte Lagermöglichkeiten für temperaturempfindliche Produkte.

Das neue Kühllager hat bei einer Fläche von rund 1000 m² eine Kapazität von 1800 Europalettenstellplätzen. Die unterste Grenze des Temperaturbereichs liegt bei 4 °C. Der Kühlabschnitt ist mit einer Verbundkälteanlage mit Hubkolbenverdichtern und einer Kühllast von 36 kW sowie mit modernster Sicherheitsausrüstung ausgestattet, wie es heißt.

„Hamburg ist ein wichtiger Umschlagplatz für Warenströme der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Mit der Investition in einen neuen Kühlabschnitt erweitert Lehnkering signifikant sein Portfolio für seine Kunden und erschließt ein neues Geschäftsfeld für den Standort“, so Björn Liedtke, Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmensbereichs Distribution Logistics & Services der Lehnkering GmbH.

Sämtliche Logistikleistungen aus einer Hand

Der Speziallogistiker übernimmt innerhalb der Supply Chain seiner Kunden die gesamte Logistik vom Gefahrstofflager Hamburg-Altenwerder bis zu den Empfängern weltweit. Dazu zählt neben der fachgerechten Lagerung und dem Warenein- und -ausgang auch die Organisation der Distribution für Land-, See- und Lufttransporte. Darüber hinaus gehören umfassende Mehrwertdienstleistungen wie Etikettierung, Import-Export-Abfertigung weltweit, Tracking & Tracing und Musterkonfektionierung zum Dienstleistungsportfolio.

Der Musterversand wird ebenfalls direkt von Hamburg-Altenwerder organisiert. Zu diesem Zweck hat Lehnkering einen kundenorientierten Webshop entwickelt, der sämtliche Prozesse des Musterversands steuert und optimiert. Weltweit können die Vertriebsmitarbeiter der Kunden so Einsicht in die aktuellen Bestände ihres Musterlagers nehmen, diese verwalten und Versandaufträge erteilen. Das Programm erstellt automatisch die notwendigen länderspezifischen Versanddokumente für die jeweilige Empfängeradresse.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39138310 / Distributionslogistik)