Suchen

Lebensmittellogistik Lidl feiert Logistikzentrum

| Redakteur: Robert Weber

Der Lebensmittelhändler Lidl hat in Hüfingens ein neues Logistikzentrum gebaut. Rund 40.000 m² Lagerfläche steht dem Unternehmen zur Verfügung. Bedient werden aus dem Lager 70 Filialen.

Firmen zum Thema

Keine leere Wagen: Bis zun 70 Filialen werden aus dem neuen Logistikzentrum versorgt. Einen zweistelligen Millionenbetrag hat Lidl investiert. (Bild: khv24/pixelio.de)
Keine leere Wagen: Bis zun 70 Filialen werden aus dem neuen Logistikzentrum versorgt. Einen zweistelligen Millionenbetrag hat Lidl investiert. (Bild: khv24/pixelio.de)

Das Auslieferungsgebiet erstreckt sich auf große Teile Südbadens und Südwürttembergs bis zum Bodensee und Balingen, schreibt die Lokalzeitung „Südkurier“. Das Logistikzentrum wurde nach der Baugenehmigung in neun Monaten fertiggestellt. Im Vorfeld der Planungen gab es aber einen Konflikt mit Naturschützern aus der Region, heißt es. Die erste Idee zum Logistikzentrum kam den Verantwortlichen bereits 2003.

Logistikzentrum nutzt Abwärme aus Kühlräumen

Die neue Logistikimmobilie ist 307 m lang und 124 breit sowie 13 m hoch. Täglich liefern 60 Lkw Waren an, berichtet die Lokalpresse. 1300 Paletten werden ein- und 1400 ausgelagert. Das Gebäude ist mit moderner Kühl- und Wärmetechnik ausgestattet. Die Abwärme in den Kühlräumen wird zur Beheizung der Fußbodenschleifen in Lager und Verwaltung genutzt, berichtet das Blatt..

(ID:31907240)