Fördertechnik Mit Druckluft Lebensmittel bewegen

Redakteur: Gary Huck

In Hygienebereichen, beispielsweise bei der Produktion von Nahrungsmitteln, werden spezielle Anforderungen an Geräte gestellt. J.D. Neuhaus hat für diesen Bereich ein neues Hebezeug vorgestellt.

Anbieter zum Thema

Der neue Druckluft-Hebezug von J.D. Neuhaus ist für Hygieneumgebungen ausgelegt.
Der neue Druckluft-Hebezug von J.D. Neuhaus ist für Hygieneumgebungen ausgelegt.
(Bild: J. D. Neuhaus)

Der Hebezeugspezialist J.D. Neuhaus hat seine Druckluft-Hebezug-Serie um ein Modell für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Chemieindustrie erweitert. Das Motorengehäuse des Food-Grade-Hebezugs besteht aus Aluminium. Die Kette, die Kettenführung, die Lasthülse und der Haken sind aus Edelstahl gefertigt. Das Gerät sei dadurch korrosionsbeständig und leicht zu reinigen. Das Food-Grade-Modell ist mit einer Hubhöhe von 5 m und einer Steuerlänge von 4 m erhältlich.

Angetrieben wird der Hebezug mit Druckluft. Das heißt, er kann auch in Bereichen eingesetzt werden, in denen mit entzündlichen organischen Stoffen gearbeitet wird. Für die Motorenschmierung kommt ein mineralölfreies Fett zum Einsatz. Der Schmierstoff für die Kette ist laut Hersteller ebenfalls lebensmittelverträglich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46402726)