Familienorientiert Munk Group für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Quelle: Pressemitteilung

Anbieter zum Thema

Die bewiesene Arbeit, die die Munk Group in puncto Beruf und Familie leistet, wurde jetzt mit einem entsprechenden Zertifikat belohnt.

Die Munk Group wurde jetzt ausgezeichnet, weil sie zu den familienfreundlichsten Unternehmen zählt. Von links: Ferdinand Munk, Inhaber sowie Geschäftsführer, und Alexander Werdich, Geschäftsführer, mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“.
Die Munk Group wurde jetzt ausgezeichnet, weil sie zu den familienfreundlichsten Unternehmen zählt. Von links: Ferdinand Munk, Inhaber sowie Geschäftsführer, und Alexander Werdich, Geschäftsführer, mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“.
(Bild: Munk Group)

Die Munk Group hat Standorte in Günzburg und Leipheim. Sie zählt jetzt offiziell zu den familienfreundlichsten Arbeitgebern des deutschen Mittelstands. Denn im Rahmen einer Onlineverleihung erhielt Munk jetzt von Bundesfamilienministerin Lisa Paus, die als Schirmherrin fungiert, erstmals das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“. Die Munk Group wurde damit außerdem für ihre lebensphasenorientierte Personalpolitik ausgezeichnet. Um diesen hohen Standard künftig noch auszubauen, nutzt die Munk Group übrigens ein von der Berufundfamilie Service GmbH angebotenes Managementinstrument. Das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“, das als Qualitätssiegel für eine betriebliche Vereinbarkeitspolitik gilt, wird vom Kuratorium von Berufundfamilie Service erteilt.

Schon immer ein Herz für Familien und Mitarbeitende

Bereits in der Vergangenheit hatte die Munk Group, wie es weiter heißt, immer wieder mit familienfreundlichen Angeboten auf sich aufmerksam gemacht. Seit Jahren biete sie unter anderem eine Kinderbetreuung in den Sommerferien an. Aber auch Fort- und Weiterbildungsangebote, die auch Familienmitglieder von Mitarbeitenden nutzen können, gibt es.

Bildergalerie

Aktuell arbeite Munk weiter stark an der Optimierung des familienfreundlichen Führungskonzepts. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss nach Meinung der Munk-Entscheider mehr denn je als Managementaufgabe gesehen werden. Deshalb soll sie in sämtlichen Führungsebenen implementiert werden. Das ist Munk genauso wichtig wie etwa die weitere Digitalisierung der Arbeitsplätze und die Flexibilisierung der Arbeitszeitgestaltung.

Vereinbarte Maßnahmen werden jedes Jahr gecheckt

Im Rahmen der Auditierung wurden allerdings nicht nur strategische Ziele definiert, sondern auch über 20 konkrete Maßnahmen, die in einer Zielvereinbarung festgehalten sind. So kümmere sich beispielsweise die Projektgruppe „Vereinbarkeit“ darum, dass sämtliche Projekte im Unternehmen immer an die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angepasst werden. Außerdem bietet die Munk Group weitere Schulungsangebote im Bereich Stressbewältigung an, die direkt an die Bedürfnisse der Mitarbeitenden angepasst werden, wie es heißt. Die gesteckten Ziele sollen nun in den nächsten drei Jahren erreicht werden. Berufundfamilie Service wird die Fortschritte dabei jedes Jahr kontrollieren.

(ID:48485327)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung