Suchen

Flurförderzeuge Nissan-Stapler mit Facelift und neuer Technik

| Redakteur: Robert Weber

Das japanische Unternehmen stellt die neue Version der TX Serie vor. Die TX Serie wird als kompakte 3-Rad- und 4-Rad-Ausführung unter der Bezeichnung TX3 und TX4 angeboten. Die ersten Auslieferungen erfolgen im September 2012. Auf die Logistiker warten mehr Ausstattungsdetails.

Firmen zum Thema

Drei oder vier Räder? Der Logistiker muss selber entscheiden, welcher Version er den Zuschlag erteilt. Sicher ist, der Kunde kann mehr technische Helferlein ordern.
Drei oder vier Räder? Der Logistiker muss selber entscheiden, welcher Version er den Zuschlag erteilt. Sicher ist, der Kunde kann mehr technische Helferlein ordern.
(Bild: Nissan Forklift )

Mit der Aktualisierung der TX Serie wurde das äußere Erscheinungsbild entsprechend der gesamten Nissan Forklift Elektrostapler-Familie angepasst. Die neue TX Serie wird von zwei AC 7,1 KW Motoren angetrieben, die durch hochmoderne, IP65 geschützten, AC Steuerungen geregelt werden. Die neuen Komponenten haben unter anderem eine verbesserte Beschleunigung, so die Entwickler.

Informationen per LCD-Display

Die Nissan Forklift AC TECH Steuerungen soll einen produktiven, sicheren und kosteneffizienten Staplerbetrieb garantieren. Eine Echtzeit-Energieverbrauchsanzeige hilft dem Fahrer wirtschaftlicher zu arbeiten und die Einsatzzeit kann verlängert werden. Die optionale Gewichtsanzeige weist die Last auf den Gabelzinken über das LCD Display aus und der Fahrer kann das Ladungsgewicht prüfen und eine Überlast verhindern. Es wird keine zusätzliche Messeinheit benötigt und ein Wiegen der Last ist ohne zusätzlichen Arbeitsschritt möglich.

Die automatische Mastsenkrechtstellung für elektrische Fingertipbedienung und mechanische Hydrauliksteuerung unterstützt den Fahrer bei Einfädeln der Gabelzinken in großen Hubhöhen. Durch den senkrechtstehenden Mast, ist es einfacher die Gabelzinken, ohne Beschädigung der Ladung, in die Palette einzuführen und zudem wird auch noch Zeit gespart, verspricht das Unternehmen.

Seitliche Batteriewechsel sind möglich

Zur besseren Manövrierfähigkeit in schmalen Arbeitsbereichen, haben die Ingenieure die Geschwindigkeitsansteuerung sensibler eingestellt und die Fahreigenschaften wurden drastisch verbessert. Fahrer und Maschine sind jetzt noch effektiver und die Produktivität ist erneut verbessert worden. Die Stapler werden optional mit seitlichem Batteriewechselsystem angeboten, um höchsteffektive Batteriewechsel mit reduzierten Wechselzeiten, zu erzielen. Stillstandzeiten werden somit minimiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35146090)