Suchen

Kennzeichnungstechnik Schneider-Kennzeichnung bringt weltweit ersten kabellosen Inkjet-Handcodierer auf den Markt

Die Schneider-Kennzeichnung GmbH stellt auf der Logimat 2010 unter anderem das Handbeschriftungsgerät Handjet EBS-250-B vor, eigenen Angaben zufolge der weltweit erste kabellose Inkjet-Handcodierer.

Firmen zum Thema

Glatte, poröse oder auch unebene Oberflächen mit irregulärer Form lassen sich mit dem weltweit ersten kabellosen Inkjet-Handcodierer Handjet EBS-250-B schnell und sauber beschriften. Bild: Schneider-Kennzeichnung
Glatte, poröse oder auch unebene Oberflächen mit irregulärer Form lassen sich mit dem weltweit ersten kabellosen Inkjet-Handcodierer Handjet EBS-250-B schnell und sauber beschriften. Bild: Schneider-Kennzeichnung
( Archiv: Vogel Business Media )

Das ultraleichte, netzunabhängige Inkjet-Beschriftungsgerät Handjet EBS-205-B zum Markieren, Codieren und Signieren ersetzt Herstellerangaben zufolge antiquierte Handbeschriftungsgeräte wie beispielsweise Schablonenstanzgeräte, Stempel oder Rollcoder. Die problematische Handhabung von Tinten gehört beim Einsatz des Handjet der Vergangenheit an.

Inkjet-Handcodierer stellt drei Schriftgrößen zur Verfügung

Beliebige Oberflächen, wie Metall, Holz, Keramik, Plastik und selbstverständlich Kartonagen, markiert der „Industrie-Tintenstrahldrucker für die Hand“, wie ihn der Hersteller bezeichnet, mit verschiedenen lösungsmittelhaltigen Tinten in unterschiedlichen Farben schnell und sauber, wie es heißt. Es stehen drei unterschiedliche Schriftgrößen von 11, 20 und 27 mm zur Verfügung, die beliebig gemischt werden können.

Auf dem Beschriftungsgerät lassen sich bis zu zehn Textblöcke (optional bis zu 30) mit maximal 1500 Zeichen speichern. Die Textblöcke können dabei aus mehreren aufeinanderfolgenden Zeilen bestehen. Beim Signieren entsteht nach Unternehmensangaben dank des integrierten Geschwindigkeitsmessers ein gleichmäßiges Druckbild.

Dauerbeschriftung mit Inkjet-Handcodierer bis zu 50 h möglich

Durch modernes Batteriemanagement erreicht der Handcodierer Handjet EBS-250-B eine Dauerbeschriftungsleistung von bis zu 50 h. Dabei benötigt der Lithium-Ionen-Akku weniger als 2,5 h Ladezeit, um wieder mit voller Kapazität einsatzbereit zu sein.

Die 980 g leichte Beschriftungsmaschine ist praktisch in jeder Branche einsetzbar: Angefangen von der Adressbeschriftung auf Umverpackungen, der Kennzeichnung von Exportverpackungen über Eigenwerbung auf Erzeugnissen bis hin zur Versiegelungsmarkierungen gibt es unendlich viele Kennzeichnungsmöglichkeiten, wie beispielsweise das Anbringen dauerhafter, gut lesbarer Beschriftungen auf unterschiedlichsten Oberflächen wie Rohre, Fässer, Säcke, Kisten, Kartons, Baustoffe oder Plakate.

Automatische Aktualisierung bei erforderlichem Datum- oder Verfallsdatum-Druck

Bei erforderlichem Datum- oder Verfallsdatum-Druck einschließlich der Uhrzeit erfolgt eine automatische Aktualisierung. Für eine Durchnummerierung gibt es Aufwärts- und Abwärtszähler. Standardmäßig können Texte und grafische Symbole mit Hilfe von Windows-Schriften editiert und gedruckt werden. Es stehen nationale diakritische Zeichen, grafische Info-, Warn- und Verkehrszeichen zur Verfügung.

Schneider-Kennzeichnung GmbH auf der Logimat 2010: Halle 5, Stand 328

(ID:333699)