Gefahrgutlogistik Schütz-IBC „FM approved“

Redakteur: Gary Huck

Leicht entzündliche Flüssigkeiten müssen sicher transportiert werden. Dafür braucht es Standards. Einer davon ist der FM 6020. Nach dem wurde ein Schütz-Produkt nun zertifiziert.

Anbieter zum Thema

Um das Zertifikat von FM Global zu erhalten, musste der IBC einen Brandtest bestehen.
Um das Zertifikat von FM Global zu erhalten, musste der IBC einen Brandtest bestehen.
(Bild: Schütz)

Der Ecobulk SX-D von Schütz wurde vom Industriesachversicherer FM Global zertifiziert. Laut Hersteller ist er damit der erste Kombinations-IBC, der als „FM approved“ gilt.

Die Zertifizierung basiert auf dem international anerkannten FM 6020 Standard für brennbare und entzündliche Flüssigkeiten ab 37,8 °C. Um diese zu erhalten, muss der Behälter einen Brandtest bestehen und seine Produktionsstätte wird von FM Global geprüft.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47000572)