Logistik 4.0

Smart Glasses revolutionieren Kommissionierung

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Die neue Datenbrille von Ubimax soll die Kommissionierung in DHL-Lagern revolutionieren. Bis zu 15 % schneller könnten Lagerfachkräfte mit ihrer Hilfe arbeiten.
Die neue Datenbrille von Ubimax soll die Kommissionierung in DHL-Lagern revolutionieren. Bis zu 15 % schneller könnten Lagerfachkräfte mit ihrer Hilfe arbeiten. (Bild: Ubimax, DHL)

DHL setzt Datenbrillen ab jetzt standardmäßig zur Kommissionierung ein. Die Augmented Reality-gestützten Smart Glasses hat der Logistikspezialist zuvor weltweit in Pilotprojekten getestet.

Mit der Einführung ihrer „Vision Picking“-Lösung will DHL Supply Chain einen neuen Branchenstandard etablieren und Komissionierprozesse wesentlich effektiver gestalten. Die Datenbrillen zeigen Mitarbeitern schrittweise Arbeitsanweisungen und Hinweise an. So erfährt der Kommissionierer beispielsweise, wo sich der nächste Artikel im Lager befindet und auf welchem Wagenplatz er abgelegt werden muss. Laut Hersteller haben die Smart Glasses in internationalen Testläufen zu Produktivitätssteigerungen von 15 % geführt. Außerdem reduziere das System den Zeitaufwand für Einarbeitung und Training neuer Mitarbeiter um die Hälfte.

In diesem interessanten Video zeigt DHL, wie die neue Datenbrille funktioniert!

Die IT hinter der Hardware hat das Bremer Unternehmen Ubimax entwickelt. Die Software „xPick“ unterstützt nun weltweit Smart Glasses wie Glass Enterprise Edition, Vuzix M100 und M300.

Dieses Ziel verfolgt DHL mit der neuen Datenbrille

„Für DHL ist die Digitalisierung nicht nur eine Vision oder ein Programm, sondern Realität – eine Realität, von der wir im Betriebsalltag genauso profitieren wie unsere Kunden“, erklärt Markus Voss, Chief Information Officer bei DHL Supply Chain. Ausschlaggebend für die Einführung der Datenbrille seien Pilotprojekte in den USA, Kontinentaleuropa und Großbritannien gewesen.

Lagerfachkräfte profitierten vor allem von zwei Vorteilen: Einerseits ließe sich mit freien Händen besser arbeiten, andererseits stelle das geringe Gewicht der Smart Glasses nur eine minimale Zusatzbelastung dar. „Durch die Datenbrille können wir als Team unsere Arbeit treffsicherer gestalten. Unternehmen bekommen ihre Produkte schneller zugestellt und Kunden erhalten pünktlich ihre Waren“, unterstreicht Helen Morton, Operator bei DHL.

Weitere Informationen: http://www.dpdhl.com/de.html und http://www.ubimax.com/

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44817738 / IT)