Automatisches Kleinteilelager

SSI Schäfer baut AKL für Gottfried Schmidt

| Autor: Bernd Maienschein

SSI Schäfer realisiert für die Gottfried Schmidt OHG ein viergassiges AKL in Alzenau.
SSI Schäfer realisiert für die Gottfried Schmidt OHG ein viergassiges AKL in Alzenau. (Bild: SSI Schäfer)

Für Gottfried Schmidt, Konfektionär für innovative Berufsbekleidung und Produkte aus dem Business-Casual-Bereich, erstellt SSI Schäfer am neuen Standort in Alzenau ein automatisches Kleinteilelager (AKL). Zum Lieferumfang gehören der Stahlbau inklusive Bühnen, Regalbediengeräte (RBG), Behälterfördertechnik, Arbeitsplätze und die Logistiksoftware „WAMAS“.

Gottfried Schmidt, ein 1931 gegründetes Familienunternehmen in dritter Generation, hat SSI Schäfer mit der Planung und Realisierung eines AKL an seinem neuen Standort in Alzenau beauftragt. „In den letzten Jahren sind wir stark gewachsen. Um unsere Lieferfähigkeit und damit die Zufriedenheit unserer Kunden zu garantieren, streben wir eine Umstellung unsere Logistikprozesse an“, so Steffen Lieb, IT-Projektleiter bei der Gottfried Schmidt OHG.

RFID sichert Null-Fehler-Logistik

An drei Wareneingangsplätzen wird die angelieferte Ware zukünftig vereinnahmt und über Fördertechnik zum neuen AKL transportiert. 60.000 Stellplätze bietet das viergassige Kleinteilelager, in dem automatische Regalbediengeräte des Typs Schäfer Miniload Crane (SMC) die Bekleidungsartikel ein- und auslagern. Die RBG sind mit Kartongreifer-Lastaufnahmemitteln ausgestattet, welche die Kartons seitlich hinterfassen und sie sicher aus den Stellplätzen entnehmen oder in diese einsetzen.

Über Behälterfördertechnik gelangt die mit RFID-Transpondern versehene Ware an vier Kommissionierarbeitsplätze. Diese sind mit einem Put-to-Light-System ausgestattet, das dem Kommissionierer über eine Lichtanzeige den richtigen Zielkarton anzeigt. An den Arbeitsplätzen findet darüber hinaus eine RFID-Überprüfung statt, sodass dank eingesetzter Technologien eine Null-Fehler-Logistik ermöglicht wird. An zwei weiteren Arbeitsplätzen werden die Produkte verpackt und in den Versand gegeben.

Lageroptimum für Corporate Fashion

Die Lagerprozesse steuert und kontrolliert die SSI-Schäfer-Logistiksoftware „WAMAS“. Zum weiteren Lieferumfang gehört der Stahlbau inklusive Bühnen, um das AKL begehen und beispielsweise Wartungsarbeiten vornehmen zu können. Mit der geplanten Übergabe des AKL im Sommer 2017 ist Gottfried Schmidt lagertechnisch optimal für die designorientierte Entwicklung von Corporate Fashion für alle Berufssparten ausgestattet, ist man bei SSI Schäfer sicher.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44189417 / Lagertechnik)