Suchen

Etikettendrucker Toshiba-Mobildrucker jetzt mit IoT-Anbindung

Beginnend mit seinem mobilen Etikettendrucker B-FP2D unterstützt Toshiba Tec jetzt „Soti Connect“, eine IoT-Lösung für Unternehmen. Die Lösung bietet ein vollständiges Lebenszyklusmanagement von IoT-kompatiblen Geräten.

Firmen zum Thema

Der mobile Toshiba-Etikettendrucker B-FP2D unterstützt jetzt die IoT-Lösung „Soti Connect“ für ein vollständiges Lebenszyklusmanagement.
Der mobile Toshiba-Etikettendrucker B-FP2D unterstützt jetzt die IoT-Lösung „Soti Connect“ für ein vollständiges Lebenszyklusmanagement.
(Bild: Toshiba Tec)

Mithilfe der IoT-Lösung „Soti Connect“ können Unternehmen das Flottenmanagement der mobilen Toshiba-Drucker effizient umsetzen und Herausforderungen bei der Druckerverwaltung bewältigen. Das zentrale Gerätemanagement hilft bei der Überwachung, Steuerung und Pflege der Drucker durch Fernzugriffe oder Firmware-Updates und erweitert deren Funktionsumfang.

Erhebliche Kostensenkungen möglich

„Soti Connect“ stellt zu diesem Zweck robuste Verwaltungsfunktionen sowie die automatisierte Überwachung und Wartung von IoT-fähigen Geräteflotten bereit. Es kann damit remote auf Drucker zugegriffen werden, Probleme können identifiziert werden, Geräteprotokolle lassen sich abrufen und sogar automatisierte, regelbasierte Korrekturen sind möglich.

Die benutzerfreundliche Oberfläche sowie zahlreiche Diagramme und Dashboards bieten Echtzeitansichten von Maschineninformationen und -zuständen. Unternehmen können ihre mit IoT-Lösungen verbundenen Wartungs-, Reparatur- und Ressourcenkosten erheblich senken, wodurch sich die Gesamtbetriebskosten für diese IoT-fähigen Geräte verbessern.

(ID:46950588)