Suchen

Logistikmanagement Vanriet-Übernahme durch Material Handling Systems

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Der niederländische Logistikentwickler Vanriet gehört jetzt zu Material Handling Systems, einem Tochterunternehmen der Investmentgesellschaft Thomas H. Lee Partners. Durch die Integration will man sich weltweit neue Marktzugänge schaffen und das Produktportfolio erweitern.

Firmen zum Thema

Das niederländische Logistikunternehmen Vanriet wurde vom amerikanischen Material Handling Systems übernommen. Gemeinsam will man die so entstehenden Synergieeffekte nutzen, um noch erfolgreicher am Markt zu sein.
Das niederländische Logistikunternehmen Vanriet wurde vom amerikanischen Material Handling Systems übernommen. Gemeinsam will man die so entstehenden Synergieeffekte nutzen, um noch erfolgreicher am Markt zu sein.
(Bild: Vanriet)

Material Handling Systems (MHS), eigenen Angaben zufolge eines der führenden Systemintegratoren für Material Handling in Nordamerika, hat Vanriet übernommen. Dabei soll das Unternehmen als Entwickler und Lieferant von automatisierten Sortierkomponenten und -Lösungen allerdings unabhängig bleiben, heißt es von den Geschäftspartnern. MHS mit Sitz in Kentucky wartet, entwirft und implementiert schlüsselfertige Verteil- und Sortiersysteme für die Paketzustellindustrie.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit MHS“, sagt Vanriet-Geschäftsführer Rik van den Boog. „Gemeinsam verfügen wir über ein größeres Know-how und ergänzen uns bei der Entwicklung von Intralogistiklösungen für unsere Kunden.“ Aus den komplementären Dienstleistungen und Produkten ergäben sich künftig Synergieeffekte, aus denen beide Unternehmen einen Mehrwert generieren könnten. Während Vanriet sich weiterhin auf Sortierzentren mit einer bestimmten Kapazität konzentrieren will, legt MHS den Fokus auf noch größere Projekte.

Hier gibt's weitere Beiträge zu Vanriet!

(ID:45380660)