Suchen

Logimat Wenn Wertvolles optimal geschützt werden soll

Der Spezialanbieter von Transport- und Lagerbehältern Auer Packaging hat zur Logimat erstmals seine innovative Schutzkofferlinie in Serienreife im Gepäck.

Firma zum Thema

Die neuen Schutzkoffer von Auer sind bis 1 m Tiefe wasserdicht, stapelbar und trotzen Temperaturen von -30 bis 60 °C.
Die neuen Schutzkoffer von Auer sind bis 1 m Tiefe wasserdicht, stapelbar und trotzen Temperaturen von -30 bis 60 °C.
(Bild: LarsLangemeier.de)

Das Unternehmen will mit dieser Produktfamilie Märkte in den Bereichen Outdoor, Media und Industrie erschließen. Fachbesucher finden darüber hinaus auf dem 400-m²-Stand das branchenübergreifende Programm für Transport-, Logistik- und Verpackungslösungen praxisnah und übersichtlich präsentiert.

Die Schutzkofferserie zeichnet sich durch hohen Bedienkomfort und Qualität „made in Germany“ aus. Das Koffersystem in Paletten-optimierten Euro-Standardgrößen kommt überall dort zum Einsatz, wo Güter und Geräte sicher transportiert und gelagert werden müssen. Die Schutzkoffer sind absolut outdoor-tauglich und schützen empfindliche Technik auch unter extremen Bedingungen vor Stößen und Erschütterungen. Dank des integrierten Druckausgleichsventils eignen sich Auer-Schutzkoffer auch für den Einsatz bei Flugreisen.

Auer Packaging GmbH, Halle 4, Stand B51

(ID:45069703)