Suchen

Transportgeräte Wirtschaftlicher Treppensteiger schafft auch unhandliche Lasten

Vom 8. bis 10. September 2011 öffnet die Visions of Vending in Köln ihre Tore. Mit dabei: die Firma Karl H. Bartels. Auf der internationalen Fachmesse der Vending-Automatenwirtschaft stellt das Horster Unternehmen seine Treppensteiger vor, allen voran das innovative Produkt „Kletterkuli Pianoplan“. Das eignet sich nach Unternehmensangaben für unhandliche, schwere und schwierige Lasten.

Firmen zum Thema

Der neue Treppensteiger Pianoplan kann auf engstem Raum von Treppe zu Treppe manövrieren. Bild: Bartels
Der neue Treppensteiger Pianoplan kann auf engstem Raum von Treppe zu Treppe manövrieren. Bild: Bartels
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Kletterkuli Pianoplan macht seinem Namen alle Ehre, denn er bringt durch leichtes, sicheres Handling Ruhe in den Arbeitsalltag. Wo früher vier bis fünf Personen mit anfassen mussten, reichen jetzt ein bis zwei. Ohne Zweifel bedeutet dies auch ein Plus für die wirtschaftliche Tragweite, denn neben der Kostenersparnis ist der Pianoplan vor allem die gesündere Alternative.

So unterstützt eine elektro-magnetische Bremse ganz automatisch den Nutzer. Dank einer kompakten Bauweise sowie einem eingebauten Hubfahrsystem kann das Gerät auf engstem Raum von Treppe zu Treppe manövrieren. Einzige Auflage: Die Zwischenpodeste müssen mindestens 850 mm breit sein.

Selbst steile Treppen bewältigt Pianoplan spielend

Mit dem Pianoplan geht die Arbeit leicht von der Hand. Ein Grund dafür ist, dass sich die Kontrollschalter direkt im Bedienkopf befinden und alle Bewegungssteuerungen besonders sanft und präzise ausgeführt werden. Darüber hinaus ermöglichen die mobilen Raupenbänder auch während des Auf- und Absteigens von Treppen eine leichte Richtungskorrektur. Der Pianoplan verbessert somit nachweislich die Manövrierbarkeit, sogar steile Treppen schafft er spielend.

Der Treppensteiger der Firma Bartels ist je nach Bedarf in verschiedenen Ausführung erhältlich: als Typ Standard, Horizontal sowie Vertikal. Mit seiner Vielseitigkeit hat der Kletterkuli Pianoplan auf der Eu´Vend einen guten Stand. Insgesamt nehmen 205 Aussteller aus 18 Ländern an der internationalen Messe teil.

Rund 5000 Besucher, darunter viele Entscheider, aus 59 Ländern werden erwartet. Als absolutes Novum findet erstmals parallel zur Eu´Vend die Coffeena, die internationale Fachmesse für Kaffee, statt. So können sich für die Aussteller neue Synergien ergeben, neue Zielgruppen und Märkte erschlossen werden, wie es heißt.

(ID:380729)