Suchen

Logistikimmobilien Würth verdoppelt Lager-, Kommissionier- und Logistikflächen für 25 Millionen

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Zwei Jahre nach der Eröffnung ihres Logistikzentrums in Waldenburg investiert die Würth Unternehmensgruppe weitere 25 Mio. Euro am Standort. Unter anderem soll ein neues vollautomatisches Shuttle-Lager entstehen.

Firmen zum Thema

Würth Elektronik erweitert sein Logistikzentrum in Waldenburg und verdoppelt die Logistikflächen.
Würth Elektronik erweitert sein Logistikzentrum in Waldenburg und verdoppelt die Logistikflächen.
(Bild: Würth Elektronik eiSos )

Kaum zwei Jahre ist es her, da weihte Würth Elektronik Eisos seinen neuen Logistikstandort Waldenburg ein. Jetzt hat das Unternehmen bereits die erste große Erweiterung angekündigt. Bis Mitte 2019 sollen 4000 m2 zusätzliche Logistiknutzfläche entstehen. Ein neues Shuttle-Lager auf 1300 m2 Fläche wird alleine 36.000 m3 umbauten Raum erfassen.

Nach den Bauarbeiten wird die Logistikimmobilie von Würth Elektronik Eisos in Waldenburg über doppelt viel Kommissionier- und Lagerfläche verfügen wie zuvor. Die Erweiterung des Logistikzentrums ist Teil einer Reihe von Investitionensprojekten, die die Gruppe momentan unternimmt.

Würth Elektronik Eisos will Leistungsversprechen halten

Mit dem Neubau will Würth Elektronik seinen Service-Anspruch unterstreichen.
Mit dem Neubau will Würth Elektronik seinen Service-Anspruch unterstreichen.
(Bild: Würth Elektronik eiSos )

„Entwickler weltweit sollen innerhalb von 24 bis 48 Stunden ihre Bauteilmuster und Designkits bekommen – das ist der Anspruch unseres Logistikzentrums“, erläutert CEO Oliver Konz. „Mit der jetzt begonnenen Erweiterung gewinnen wir wieder Platz zum Wachsen.“ Alles in allem fließen 25 Mio. Euro in die Umbauarbeiten.

Hier gibt's weitere Beiträge zu Würth Elektronik!

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45360795)