Lagertechnik 25 Jahre innovative Regalsysteme von Elvedi

Elvedi, Regalhersteller und Lagertechnik-Experte aus der Schweiz, hat sich seit der Unternehmensgründung zu einem international tätigen Anbieter von Regalsystemen entwickelt. 10000 Kunden weltweit lagern ihre Waren in Elvedi-Regalsystemen.

Firmen zum Thema

Mit Regalsystemen von Elvedi lassen sich individuelle Branchenlösungen in Systembauweise realisieren, wie beispielsweise diese Palettenregal-Anlage. Bild: Elvedi
Mit Regalsystemen von Elvedi lassen sich individuelle Branchenlösungen in Systembauweise realisieren, wie beispielsweise diese Palettenregal-Anlage. Bild: Elvedi
( Archiv: Vogel Business Media )

Von Anfang an setzte Lagertechnik-Spezialist Elvedi auf die Entwicklung von Regalsystemen, die den Materialfluss unterstützen und sich, wie es heißt, optimal in die Lagerprozesse integrieren. Das Ergebnis sind kunden- und branchenspezifische Lösungen in Systembauweise, die dennoch individuellen Anforderungen der Anwender gerecht werden.

Deutschland ist ein wichtiger Absatzmarkt für Elvedi

Mit 75 Mitarbeitern, 22 Niederlassungen und Ländervertretungen in über 15 Ländern gehört Elvedi heute zu den führenden Anbietern in der Lagertechnik. Deutschland zählt dabei nach wie vor zu den wichtigsten Märkten. Hier produziert das Unternehmen seine Regalsysteme individuell auf die jeweilige Branche ausgerichtet.

„Als Walter A. Elvedi das Unternehmen damals gründete, wollte er Regalsysteme entwickeln, die sowohl kunden- als auch lösungsorientiert sind. Diesen Anspruch erfüllen unsere Produkte, und wir entwickeln sie ständig weiter“, erläutert Edwin Müller, Leiter Verkauf bei der Elvedi AG.

Verschraubter Fußsockel des Regals wurde patentiert

Zu den Produkten der ersten Stunde gehört unter anderem das Freiträgerregal. Entgegen dem damaligen Standard von verschweißten Systemen setzte Elvedi auf einen verschraubten Fußsockel, den sich der Regalbauer patentieren ließ. Ein einfaches Steck- und Schraubsystem ermöglicht es Anwendern zusätzlich, die Elvedi-Regale nach Bedarf flexibel zu ergänzen oder umzubauen.

Dieses Baukastenprinzip wendete Elvedi auf weitere Produktlinien an. Es folgten Vertikallager und Durchlaufregale, Palettenregale und Fachbodenregale, verfahrbare Regalanlagen in manuellem oder automatischem Betrieb sowie ein Lagerbühnen-Programm. Mit dem Hallen- und Anlagenbau komplettierte der Regal-Spezialist sein Angebot und realisiert heute beispielsweise komplette Lageranlagen sowie die Erarbeitung von Materialfluss- und Logistikkonzepten.

newsletterform

Alle Fertigungsstätten und Produkte von Elvedi sind TÜV-geprüft

„Die Kunden profitieren in punkto Preis-Leistungsverhältnis von der Flexibilität unserer Standardsysteme. Damit gewährleisten wir eine optimale Raumausnutzung und kommen den individuellen Anforderungen nach“, so Müller. „Darüber hinaus ist die Qualität unserer Produkte ein weiterer wesentlicher Aspekt.“

So sind die Fertigungsstätten sowie sämtliche Produkte des Unternehmens TÜV-geprüft und unterliegen einer ständigen Fertigungsstätten-Überwachung.

Auch beim Thema Sicherheit gehört Elvedi zu den Vorreitern: Als einer der ersten Regal-Anbieter in Deutschland ließ der Regalbauer ab 2007 vom Verband für Lagertechnik und Betriebseinrichtungen (LBE) Inspekteure die Regalsysteme der Anwender auf ihre Sicherheit kontrollieren.

(ID:313300)