Suchen

Transportdienstleistungen Amadou Diallo jetzt CEO bei DHL Freight

Der weltweit führende Logistikanbieter DHL hat Amadou Diallo zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von DHL Freight berufen. Er tritt die Nachfolge von Thomas George an, der ab sofort die Position des Chief Operating Officer (COO) DHL Global Forwarding einnimmt.

Firmen zum Thema

Amadou Diallo ist künftig für die internationalen Straßen- und Schienentransporte von DHL verantwortlich. Bild: DHL
Amadou Diallo ist künftig für die internationalen Straßen- und Schienentransporte von DHL verantwortlich. Bild: DHL
( Archiv: Vogel Business Media )

In seiner neuen Funktion als CEO bei DHL Freight ist Amadou Diallo für die internationalen Straßen- und Schienentransporte von DHL verantwortlich. DHL Freight ist ein führender europäischer Anbieter in diesem Markt mit einem hochwertigen und flächendeckenden Serviceangebot in mehr als 50 Ländern.

DHL Freight ist flexibler Partner für Landtransporte auf Straße und Schiene

Bisher war Amadou Diallo CEO von DHL Global Forwarding für Afrika und den südasiatisch-pazifischen Raum sowie Mitglied des Vorstands von DHL Global Forwarding, Freight. Bevor er diese Aufgabe im Juni 2008 übernahm, war er Chief Financial Officer von DHL Logistics in Großbritannien. Als Managing Director war er darüber hinaus für die Integration der beiden Supply-Chain-Management-Anbieter Exel und DHL Logistics verantwortlich.

Diallo berichtet an Roger A. Crook, CEO DHL Global Forwarding, Freight, und ist weiterhin Mitglieder der Geschäftsführung von DHL Global Forwarding, Freight. Das Geschäft in der Region Afrika und südasiatisch-pazifischer Raum, das bis jetzt der Zuständigkeitsbereich von Diallo war, wird fortan von Thomas Nieszner, bisher CEO DHL Europe/Central and Eastern Europe, und Kevin Leung, CEO DHL Global Forwarding Asia Pacific, verantwortet.

(ID:387246)