Suchen

Logistik-Outsourcing Bosch vertraut Bertelsmann-Logistikern

| Redakteur: Robert Weber

Die Bosch-Gruppe UK hat den Logistikdienstleister Arvato mit der Lagerhaltung und Distribution ihrer Rasen- und Gartenprodukte im Vereinigten Königreich beauftragt. Der Vertrag läuft fünf Jahre und spült den Logistikern mehr als 10 Mio. britische Pfund in die Kassen (11,5 Mio. Euro).

Firmen zum Thema

Bosch im Vereinigten Königreich vertraut seine Logistik dem Dienstleister Arvato an. Der Vertrag läuft über fünf Jahre. Bild: Bosch
Bosch im Vereinigten Königreich vertraut seine Logistik dem Dienstleister Arvato an. Der Vertrag läuft über fünf Jahre. Bild: Bosch
( Archiv: Vogel Business Media )

Arvato, ein Unternehmen der Bertelsmann AG, erweitert für den Bosch-Auftrag seine Logistik- und Lagerkapazitäten am Standort Hams Hall, Birmingham, schreiben lokale Medien. Die Erweiterung soll etwa 9000 m² umfassen. Der Logistikdienstleister wird die Gartenartikel sowohl lagern, als auch die Distribution der Produkt verantworten. Das Unternehmen versorgt zukünftig 15 Retailkunden mit über einer Million Einheiten und mehr als 170 Produkten.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit

Nick Wilson, Logistikdirektor von Bosch UK, lobt den Partner. Beide Unternehmen hätten ähnliche Geschäftsphilosophien und seien sehr kundenorientiert und innovationsfreudig. „Wir wollen eine langanhaltende und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Arvato“, erklärte der Manager gegenüber der Presse.

(ID:384694)