Brandschutz Brandvermeidungssystem Oxy-Reduct schützt Lager mit VPSA-Technik

Zur Logimat 2013 präsentieren die Langenhagener Brandschutzexperten der Wagner Group unter anderem das Brandvermeidungssystem Oxy-Reduct mit VPSA-Technik, das Lager weitaus wirtschaftlicher vor Bränden schützen soll als beispielsweise Sprinkler-Lösungen.

Anbieter zum Thema

Das Brandvermeidungssystem Oxy-Reduct mit VPSA-Technik.
Das Brandvermeidungssystem Oxy-Reduct mit VPSA-Technik.
(Bild: Wagner Group)

Oxy-Reduct mit VPSA-Technik (Vacuum Pressure Swing Adsorption) ist ein Brandvermeidungssystem zum Einbau in große, automatisch arbeitende Lager. Die VPSA-Technik kann nach Herstellerangaben den Energieverbrauch für die Erzeugung eines Kubikmeters Stickstoff im Vergleich zur Anlagentechnik von vor zehn Janren um bis zu 80% senken. Die Entscheidung für eine Brandschutzlösung ist immer auch eine Entscheidung über Investitionen und Energiekosten. Die neue VPSA-Technik senkt die Kosten erheblich und ist wesentlich effektiver als herkömmliche Brandschutzlösungen beispielsweise mit Sprinklern. Die innovative VPSA-Technik präsentiert Wagner in Halle 3 am Stand 330.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37856350)