Suchen

Personalie Christoph Staub ist neuer Chef bei Laetus

Christoph Staub ist neuer Geschäftsführer bei Laetus, dem Weltmarktführer für GMP-konforme Packmittelkontrolle. Der 44-jährige kommt vom Schweizer Verpackungsspezialisten Hapa, einem global agienrenden Anbieter automatisierter Verpackungsmaschinen, der wie Laetus zur Coesia-Gruppe gehört.

Firma zum Thema

Christoph Staub, neuer Geschäftsführer bei der Laetus GmbH. (Bild: Laetus)
Christoph Staub, neuer Geschäftsführer bei der Laetus GmbH. (Bild: Laetus)

Bei Hapa war Christoph Staub als Direktor Markt Mitglied der Geschäftsleitung. Zu den weiteren Stationen seiner Karriere zählt unter anderem die Romaco-Gruppe. Dort koordinierte er als Group Management Member die globalen Verkaufs- und Marketingaktivitäten der Tochtergesellschaften. Auf seine neue Position wurde der gelernte Wirtschaftsingenieur zum 1. Februar 2012 berufen. Der bisherige Geschäftsführer Dirk Hendrik Kneusels verantwortet künftig als Commercial Director die Bereiche Business Development, Marketing, Service sowie Sales und After Sales.

Internationalisierung soll vorangetrieben werden

Laetus hat sich als Spezialist für Entwicklung, Produktion und Vertrieb optischer Systeme zur Packmittelkontrolle positioniert. Christoph Staub ist ein ausgewiesener Experte für Prozess- und Verpackungstechnologie mit besten Kontakten zur pharmazeutischen, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Sein Fokus liegt auf dem internationalen Geschäft: „In meiner neuen Funktion möchte ich dem Unternehmen strategische Impulse für weltweites Wachstum geben. Als Mitglied der Coesia-Gruppe ist Laetus dafür prädestiniert und darüber hinaus technologisch hervorragend aufgestellt“, so Staub.

(ID:32716100)