Suchen

Logistikimmobilien Das werden 100.000 m² Hammer

Am 8. Mai 2014 wurde im rheinischen Bedburg bei Köln der Grundstein für ein 100.000 m² großes Logistikzentrum gelegt, das vom Aachener Speditions- und Logistikdienstleister Hammer GmbH & Co. KG betrieben wird. Die Intralogistik verantwortet das Beratungshaus Integral Logistics.

Firmen zum Thema

Symbolik in Bedburg: Grundsteinlegung für das neue, im Endausbau 100.000 m² umfassende Speditions- und Logistikzentrum von Hammer.
Symbolik in Bedburg: Grundsteinlegung für das neue, im Endausbau 100.000 m² umfassende Speditions- und Logistikzentrum von Hammer.
(Bild: Integral Logistics)

Im Vollbetrieb will Hammer in der neuen Logistikimmobilie rund 750 Mitarbeiter vorwiegend zur Warendistribution für eine Baumarktkette beschäftigen. Für die Intralogistik hat sich Hammer Unterstützung durch die Unternehmensberatung Integral Logistics GmbH & Co. KG geholt. Das in Dortmund ansässige Unternehmen ist nach der Neugründung seit nunmehr einem Jahrzehnt in der Logistikbranche tätig und kann auf über 200 Mannjahre Erfahrung zurückblicken. Dementsprechend steht in der Projektbearbeitung ein umfangreiches Methoden- und Background-Wissen zur Verfügung und es kann auf ein hochentwickeltes Bearbeitungstool zurückgegriffen werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Beratung und Planung komplexer Logistikprojekte in den Bereichen der strategischen und operativen Logistik, sowohl bei der Neuplanung als auch bei der Optimierungsplanung. Integral zählt nach eigenen Angaben namhafte Unternehmen aus der Industrie-, der Dienstleistungs- und Handelsbranche zu seinen Kunden. Nach der Investorenauswahl und Konzeptplanung begleiten die Dortmunder die Realisierung der Logistik-Technik im neuen Logistikstandort mit Lager-, Kommissionier- und Umschlagsfunktion und unterstützen das Hammer-Team bei seinem Umzug.

Erster Bauabschnitt soll noch 2014 in Betrieb gehen

Entwickelt wurde die Immobilie auf einem ehemaligen Tagebau vom Investor Goodman Germany GmbH. Schon im Herbst 2014 soll der erste Bauabschnitt – rund 40.000 m² – bereits für die Logistikeinbauten übergeben werden. Die weiteren circa 60.000 m² werden direkt im anschließenden zweiten Bauabschnitt bis März 2015 fertiggestellt. Die vollständige Betriebsaufnahme soll bis Ende Mai 2015 abgeschlossen sein. Die Projektleitung übernimmt Frank Ostermann, Senior Consultant bei Integral.

(ID:42691732)