Suchen

Logistikimmobilie DHL plant neue Halle am Flughafen München

| Redakteur: Gary Huck

Auch wenn es für den Luftverkehr momentan nicht sonderlich gut aussieht, will der Expressdienstleister DHL am Münchner Flughafen eine neue Halle bauen.

Firma zum Thema

So könnte die Halle bei ihrer voraussichtlichen Inbetriebnahme 2022 aussehen.
So könnte die Halle bei ihrer voraussichtlichen Inbetriebnahme 2022 aussehen.
(Bild: DHL)

DHL Express Deutschland und die Flughafen München GmbH (FMG) haben einen Vertrag über ein Frachtgebäude am Münchner Flughafen geschlossen. Der Neubau soll über 8000 m² umfassen und wird auf der Fläche der Parkplätze P80 und P80 West im Südwesten des Flughafengeländes errichtet. Der Lieferdienst kauft die Fläche für die Halle aber nicht, sondern pachtet sie lediglich.

Der Neubau ist Teil der Wachstumsstrategie von DHL im Raum München. Durch das neue Gateway soll vor allem die Region Landsberg-Ingolstadt besser beliefert werden können.

(ID:46667589)