Kleinteilekommissionierung

Einzelstücke optimiert kommissionieren

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Hochleistungs-Kommissionierstation Rapid-Pick ist eines der Highlights von Dematic auf der Fachmesse Pack & Move 2012.
Die Hochleistungs-Kommissionierstation Rapid-Pick ist eines der Highlights von Dematic auf der Fachmesse Pack & Move 2012. (Bild: Dematic)

Die automatische Hochleistungs-Kommissionierstation Rapid-Pick ist eines der Highlights von Dematic auf der Pack & Move in Basel (20. bis 23. November 2012). Rapid-Pick ist eine der modernsten Stationen für ergonomisch optimierte Einzelstück-Kommissionierung nach dem Ware-zum-Mann-Prinzip.

Die automatische Andienung der Behälter, deren ergonomisch optimale Positionierung, Wechselzeiten der Behälter unter einer Sekunde sowie dialoggeführte Arbeitsanweisungen via Display und Light-Unterstützung ermöglichen Leistungen von bis zu 1000 Orderlines beziehungsweise 1500 Picks pro Stunde, wie es heißt. Erhältlich ist die Kommissionierstation als 1:1- beziehungsweise 1:6-Station, in der bis zu sechs Auftragsbehälter bearbeitet werden können.

Multishuttle II von Dematic hat das Zeug zum Publikumsmagnet

Zur Pack & Move stellt der Offenbacher Intralogistikanbieter Dematic eine Reihe weiterer Highlights vor: So beispielsweise das neue Multishuttle II, das die Auftragsbearbeitung um den Faktor 5 optimieren und deshalb der „Publikumsmagnet“ in Basel werden soll. Leichter, schneller, kosteneffizienter und mehr Funktionalitäten lautet die Devise, unter der das neue Shuttle für höchste Dynamik bei der Lagerung und Pufferung unterschiedlichster Güter sorgt.

Basis dafür sei ein neues, flesibles Lastaufnahmemittel, mit dem sich sowohl Behälter, Tablare und Kartons unterschiedlichster Abmessungen ohne Einsatz zusätzlicher Trays in einem System bearbeiten lassen. Dank innovativer Systemkonzeption senke das Multishuttle II zudem die Durchlaufzeiten in der Auftragsbearbeitung gegenüber Mini-Load-Techniken um 75 bis 80 % und reduziere die Gesamtkosten sowie den Platzbedarf der Anlage.

Neue Kleinteile-Regalbediengeräte Rapid-Store

Für eine High-End-Performance und wirtschaftliche Prozessgestaltung stehe auch die von Dematic neu entwickelte Familie der Kleinteile-Regalbediengeräte Rapid-Store. Wie es heißt, zeichnen sie sich insbesondere durch Leistungseffizienz und sparsamen Energieverbrauch aus und sind als Standardgeräte in drei Höhenklassen verfügbar: Als Einmastgerät für 10 beziehungsweise 14 m Höhe und als Zweimaster bis 20 m.

Je nach Gerätetyp sind dabei bis zu vierfachtiefe Ein- und Auslagerungen von Kartons, Behältern oder Tablaren möglich. Auch die Ausstattung mit mehreren Lastaufnahmemitteln ist optional erhältlich.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35897900 / Distributionslogistik)