Online-Möbelversand

Goodman baut Logistikzentrum für Home24

| Redakteur: Jürgen Schreier

Beim Spatenstich: Christof Prange (Goodman), Frank Gerhard (Bürgermeister Stadt Ludwigsfelde), Bernd Backasch (Home24) und Jordan Corynen (Goodman).
Beim Spatenstich: Christof Prange (Goodman), Frank Gerhard (Bürgermeister Stadt Ludwigsfelde), Bernd Backasch (Home24) und Jordan Corynen (Goodman). (Bild: Goodman)

Goodman, ein integrierter Konzern für Gewerbeimmobilien, baut ein Logistikzentrum für Home24 in Ludwigsfelde bei Berlin. Bei dem Projekt handelt es sich um das bislang größte Logistikzentrum des Online-Möbelhauses.

Home24 verdreifacht mit dem Bau des neuen Logistikzentrums seine Lagerkapazitäten im Paketbereich. Von Ludwigsfelde aus wird der Online-Versender Kunden in ganz Europa bedienen: Außer in Deutschland ist Home24 in Frankreich, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz aktiv.

Logistikzentrum verfügt über durchgängige LED-Beleuchtung

Der Internethändler hat den Immobilienkonzern Goodman mit der Entwicklung des 35.000 m² großen Logistikzentrums beauftragt, der auch die Zentralläger von Zalando in Erfurt und Mönchengladbach zu seinen Projekten zählt. Insgesamt hat Goodman über 1 Mio. m² an Logistikflächen für den E-Commerce in Europa entwickelt. Das Grundstück in Ludwigsfelde bei Berlin wurde vorab vom Goodman European Logistics Fund (GELF) erworben. Bis Ende 2014 stellt Goodman die Neuentwicklung fertig und verwaltet die Immobilie anschließend mit eigenen Teams.

Zusammen mit Bürgermeister Frank Gerhard und weiteren Vertretern der Politik haben Home24 und Goodman am 27. Mai 2014 den ersten Spatenstich und ihre neue Partnerschaft gefeiert. Das neue Logistikzentrum verfügt über durchgängige LED-Beleuchtung und umfasst eine Gesamtfläche von 35.000 m², auf der die Lager- und Technikflächen sowie Büros, Sozialräume und ein Fotostudio untergebracht sind.

Großmöbel werden in Hochregallagern bevorratet

Großmöbel, wie Sofas oder Schränke, werden bei einer Hallenhöhe von 12,20 m in Hochregallagern bevorratet. Durch die Neuentwicklung entstehen laut Home24 über 100 neue Arbeitsplätze im Süden der Hauptstadt. Das Investitionsvolumen des GELF liegt bei über 23 Mio. Euro.

„Der Bau unseres ersten selbst konzipierten Logistikzentrums ist für uns ein großer Schritt und wir freuen uns, dass es nun endlich losgeht. Die Nachfrage nach Möbeln aus dem Netz steigt rasant und wir begrüßen täglich viele neue Kunden bei Home24. Das neue Logistikzentrum ist elementarer Bestandteil unserer nachhaltigen Wachstumsstrategie“, sagt Home-24-Geschäftsführer Domenico Cipolla.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42723275 / Distributionslogistik)