Suchen

Flurförderzeuge Hyundai stattet E-Stapler besser aus

Die U-Serie seiner elektrisch angetriebenen Drei- und Vierradstapler hat Hyundai Material Handling eigenen Angaben zufolge gründlich überarbeitet. Kern waren Weiterentwicklungen beim Komfort, Leistung und reduziertem Stromverbrauch.

Firmen zum Thema

Neue Features und Komponenten sorgen bei den neuen Hyundai-Dreiradstaplern für einen bis zu 33 % niedrigeren Energieverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell.
Neue Features und Komponenten sorgen bei den neuen Hyundai-Dreiradstaplern für einen bis zu 33 % niedrigeren Energieverbrauch im Vergleich zum Vorgängermodell.
(Bild: Hyundai )

Mit Hochleistungskomponenten vom Weltmarkt warten die elektrischen Dreiradstapler 15BT-9U/18BT-9U und 20BT-9U im Traglastbereich von 1,5 bis 2 t auf. Neu sind die Zapi-Steuerungen der ACE-Serie, die Schabmüller-Antriebsmotoren sowie die Radgetriebe von ZF. Die neuen Motoren sind zudem leistungsstärker (Fahrmotoren 2 × 5,4 kW, Hubmotor 14,9 kW). Für eine verbesserte sanftere Ansteuerung der Motoren sorgen Zapi-ACE-Steuerungen in Schutzart IP65.

Sparsame elektrische Lenkung

Die jetzt verbaute elektrische Lenkung verbraucht nur Energie bei Betätigung des Lenkrades; das reduziert den Stromverbrauch nach Angaben von Hyundai um bis zu 33 %. Der Lenkwiderstand steigt mit der Fahrgeschwindigkeit – das sorgt für sicheres und bequemes Fahren der bis zu 20 km/h schnellen Dreiradstapler. Eine weitere Neuerung ist die elektromagnetische Feststellbremse, die automatisch, ohne Betätigen eines Schalters, beim Anhalten aktiv wird. Sie verhindert auch zuverlässig ein Zurückrollen des Staplers an Steigungen und Rampen.

Alle Dreiradstapler gibt es mit Lithium-Ionen-Batterien in NMC-Technik an. Ihre Steuerung ist serienmäßig für die Umstellung von konventionellen auf Lithium-Ionen-Batterien konfiguriert. Die Hubgerüste der Dreiradstapler decken den Bereich von 2700 bis 7000 mm ab – damit würden alle typischen Einsatzfelder abgedeckt.

Elektrohydraulische Servolenkung

Die drei Vierradstapler-Modelle 25B-9U, 30B-9U und 35B-9U decken den Traglastbereich von 2,5 bis 3,5 t/500 mm LSP ab. Bei diesen Hochleistungsgeräten mit 48 V Bordspannung wird nun eine elektrohydraulische Servolenkung verbaut, die bis zu 17 % Energie einspart, wie Hyundai angibt. Neue leise Hydraulikpumpen sind ein weiteres Feature für mehr Leistung, weniger Verbrauch und reduzierten Geräuschpegel. Der 25B-9U wird von einer 720-Ah/48-V-Batterie versorgt, die größeren Maschinen von 810/900-Ah-Batterien. Für alle Vierradmodelle stehen Li-Ion-Batterien mit 564 Ah (NMC-Technik) zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46413627)