Suchen

Fördertechnik Induktiv angetriebenes Rundschienensystem soll Fachbesucher überzeugen

Redakteur: Robert Weber

Strothmann zeigt auf der Logimat Lösungen aus dem energiesparenden Rundschienenprogramm. Am Messestand werden die Fachbesucher ein induktiv angetriebenes Rundschienensystem zu sehen bekommen, zudem eine pneumatische Quadroweiche und zusätzliche Komponenten wie Schienen und Radkassetten.

Firmen zum Thema

(Bild: Strothmann)

Strothmann zeigt auf der Logimat Lösungen aus dem energiesparenden Rundschienenprogramm. Am Messestand werden die Fachbesucher ein induktiv angetriebenes Rundschienensystem zu sehen bekommen, zudem eine pneumatische Quadroweiche und zusätzliche Komponenten wie Schienen und Radkassetten. Neu im Programm der Firma ist die Quadroweiche für die Rundschiene 40. Der Drehmechanismus zum Fahrtrichtungswechsel besteht aus vier Drehtellern im Boden, die mit drehbaren Radsätzen am Rollwagen kombiniert sind, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Jeder einzelne Drehteller ist für Traglasten bis 10 t ausgelegt, damit können über die Kreuzung Lasten von bis zu 40 t transportiert werden, versprechen die Entwickler. Richtungswechsel erfolgen entweder über einen Antrieb im Wagen oder pneumatisch direkt an der Quadroweiche im Boden.

(ID:42497117)