Schifffahrt

Ingrid Rossmeier vertritt Rotterdamer Hafen jetzt in Süddeutschland

| Redakteur: Bernd Maienschein

Ingrid Rossmeier vertritt den Hafen Rotterdam jetzt in Süddeutschland.
Ingrid Rossmeier vertritt den Hafen Rotterdam jetzt in Süddeutschland. (Bild: Port of Rotterdam)

Der Hafenbetrieb Rotterdam hat Ingrid Rossmeier zu seiner Vertreterin in Süddeutschland ernannt. Die Vertretung befindet sich in Nürnberg. Die Ernennung passt zur Politik des Hafenbetriebs, die Position des Rotterdamer Hafens in Süddeutschland zu verstärken, wie die Niederländer erklären.

Ingrid Rossmeier schloss 1977 ihr Betriebswirtschaftsstudium ab und war danach beim Versandhaus Quelle (inklusive zeitweise Neckermann) tätig, vorrangig im Logistikbereich in den Abteilungen für internationale Importe und für den Handel mit Osteuropa. Seit Januar 2010 war sie Regionalbereichsleiterin für die Region Süd des Bahnoperators Transfracht, der sieben Terminals umfasst, unter anderem in Nürnberg, Regensburg, München und Ulm. Primäre Aufgabe der Vertreter des Rotterdamer Hafens ist es, kommerzielle Informationen zusammenzutragen, potentielle Kunden ausfindig zu machen und die ersten Kontakte mit der Rotterdamer Wirtschaft herzustellen. Umgekehrt bringt der Representative Unternehmen aus der Region in Kontakt mit Rotterdamer Logistikdienstleistern. Es gibt inzwischen Rotterdam-Vertretungen in Süddeutschland, Österreich/Zentral Europa, Russland, Japan, den USA, Brasilien und China.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42500003 / Distributionslogistik)