Suchen

Transportbehälter Intermediate Bulk Container (IBC) online nach eigenem Wunsch konfigurieren

Für jedes Produkt den optimalen Kleincontainer aus Edelstahl finden – diese Idee verbirgt sich hinter dem Prinzip des neuen IBC-Web-Konfigurators von Hoyer.

Firma zum Thema

Mit dem neuen Web-Konfigurator zeigt Hoyer die technischen Möglichkeiten seiner IBC-Flotte und will künftig noch besser auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen.
Mit dem neuen Web-Konfigurator zeigt Hoyer die technischen Möglichkeiten seiner IBC-Flotte und will künftig noch besser auf individuelle Kundenbedürfnisse eingehen.
(Bild: Hoyer)

Mit dem Online-Tool der Hamburger kann zunächst ausgewählt werden, ob Lebensmittel oder Chemiekalien in einem gängigen IBC-Typ transportiert werden sollen oder ob eine Sonderanfertigung benötigt wird. Daraufhin wird dem Interessenten eine Übersicht mit den technischen Daten des ausgewählten IBC angezeigt, bevor er benötigte Anschlüsse sowie relevante Produktinformationen angeben kann. Entscheidet sich der Nutzer für das Absenden einer unverbindlichen Anfrage, erhält er eine Auflistung seiner Angaben per E-Mail und die IBC-Experten bei Hoyer nehmen den Kontakt auf. „Dank der detaillierten Angaben können wir unsere Kunden noch gezielter beraten und ihnen den idealen IBC zur Verfügung stellen“, sagt Alessandro Sellaro, European Sales Manager IBC Logistics.

Kleincontainer-Flotte ist mit moderner RFID-Technik ausgestattet

Hoyer bietet seit 20 Jahren individuelle Lösungen rund um die IBC-Logistik an – von der Vermietung, dem Transport, der Reinigung, der Wartung und der Reparatur, bis hin zum Fleetmanagement. Das Portfolio der Hamburger Logistiker umfasst rund 22.000 IBC, die gesondert für Lebensmittel oder chemische Produkte eingesetzt werden. Je nach Transportinhalt können Kunden auf eine Vielzahl verschiedener Kleincontainer zurückgreifen. Die IBC von Hoyer sind mit moderner RFID-Technik ausgestattet und können auf Wunsch mit einem Rührwerk ergänzt werden.

(ID:42582119)