Suchen

Fördertechnik Kastenwagen mit TPE-Bereifung und Zentralbremse

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Fetra Fechtel Transportgeräte GmbH stattet ihre Kastenwagen ab sofort serienmäßig mit TPE-Bereifung und dem Zentralbremssystem Totalstop an den Lenkrollen aus. Weniger Kraftaufwand bei der Bewegung großer Güter und nur ein Fußtritt für einen sicheren Stand seien die Vorteile.

Firmen zum Thema

Seine Kastenwagen stattet Fetra ab sofort serienmäßig mit TPE-Bereifung und dem Zentralbremssystem Totalstop aus.
Seine Kastenwagen stattet Fetra ab sofort serienmäßig mit TPE-Bereifung und dem Zentralbremssystem Totalstop aus.
(Bild: Fetra)

Die TPE-Rolle besteht aus thermoplastischem Elastomer und sorgt durch ihre gummiähnliche Beschaffenheit für einen geringen Anfahr-, Roll- und Schwenkwiderstand. Der Kastenwagen kann so ohne großen Kraftaufwand bewegt werden. Er eignet sich besonders zum Transport schwerer Lasten bis zu 750 kg.

Den niedrigen Rollwiderstand bei gleichzeitig hoher Tragkraft begünstigt ebenfalls das leichtläufige Präzisions-Rillenkugellager der Rolle. Trotz ihrer dunkelgrauen Farbe Farbe ist die Rolle im charakteristischen fetra-Design spurlos und nicht kreidend – somit eignet sie sich auch für empfindliche Böden.

Erhöhte Sicherheit dank Totalstop-Bremse

Ergänzend zur serienmäßigen Ausstattung der Kastenwagen mit TPE-Bereifung versieht Fetra die Transportwagen mit einem weiteren Plus: Das Zentralbremssystem Totalstop sorgt mit nur einem Fußtritt für den Stillstand des Wagens.

Bildergalerie

Es wurde entwickelt, um die Sicherheit bei intralogistischen Prozessen zu erhöhen und ist ab sofort ebenfalls serienmäßig in jedem Kastenwagen integriert. Das System arretiert die Dreh- und Schwenkbewegung beider Lenkrollen. Das Bremspedal bleibt jederzeit im Blickfeld des Bedieners. Somit ist das Anhalten des Transportgerätes in jeder Rollenstellung möglich.

Vielseitiges Transportmittel in zahlreichen Varianten

Die Vielseitigkeit der Kastenwagen von Fetra macht die Geräte zum nützlichen Transportmittel der innerbetrieblichen Logistik. Unternehmen verschiedener Branchen setzen sie ein, um Güter schnell und sicher von A nach B zu transportieren.

Der Hersteller bietet seine Kastenwagenmodelle als Draht-, Holz- oder Blechkastenwagen an, wahlweise offen oder mit Doppelflügeltüren. Die geschweißte Winkelstahlkonstruktion macht die Wagen besonders stabil. Sie entsprechen der Europäischen Norm EN 1757-3 (Sicherheit von Plattformwagen).

(ID:42757409)