Suchen

Zertifizierung Kaup erhält Bestnoten

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Kaup, ein Hersteller von Anbaugeräten für Gabelstapler, wurde von der Zertifizierungsstelle des TÜV SÜD geprüft und erhält in den Bereichen Servicequalität und Kundenzufriedenheit die Gesamtbewertung „Sehr gut“. Damit ist der Aschaffenburger Maschinenbauer Teil eines kleinen Kreises von etwas mehr als 40 Unternehmen bundesweit, deren Servicequalität mit der Spitzennote ausgezeichnet wurde.

Firmen zum Thema

Das Zertifikat wurde im Rahmen der Cemat 2016 feierlich übergeben.
Das Zertifikat wurde im Rahmen der Cemat 2016 feierlich übergeben.
(Bild: Kaup )

Das entsprechende Zertifikat wurde im Rahmen der Cemat 2016 feierlich übergeben. „Das ist ein Ergebnis, mit dem wir so nicht gerechnet hätten und wir sind deshalb richtig stolz auf das Erreichte“, sagt der Leiter des Kaup-Servicecenters Frank Krausert, der das Projekt bei in den zurückliegenden Monaten betreute. Eine Kundenumfrage zu Beginn dieses Jahres unter mehr als 1000 Kunden von Kaup war ein Teil des mehrteiligen Zertifzierungsprozesses. Ein weiterer: das intensive Audit zu den Themen „Servicekultur“, „Servicezuverlässigkeit“, „Reklamationsbearbeitung“ und „Mitarbeiter-Qualifikation“. In allen Bereichen erhielt Kaup gute bis sehr gute Bewertungen, die zu dem Spitzenergebnis geführt haben.

Verbesserungsvorschläge schon umgesetzt

Bei dieser einmaligen Zertifizierung soll es nicht bleiben. Zwar wird das Ergebnis jedes Jahr wieder überprüft, doch schon in der Zwischenzeit stehen einige Neuerungen bei Kaup an, wie das Unternehmen mitteilt. Hier sollen vor allem die Kunden profitieren. Die ersten wurden noch vor Abschluss des Zertifizierungsprozesses umgesetzt. So sind der neu eingerichtete Rückrufservice und das implementierte Beschwerdemanagement bereits heute über die Website von Kaup nutzbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44108441)