Kennzeichnung

Klebstoff für einfachere Etikettenidentifikation

| Redakteur: Gary Huck

Unter UV-Licht werden die Luminophoren im Klebstoff sichtbar.
Unter UV-Licht werden die Luminophoren im Klebstoff sichtbar. (Bild: P.E.)

Der Etikettenspezialist Herma will mit einem neu entwickelten Licht emittierenden Haftkleber die Anwesenheitskontrolle transparenter Etiketten zuverlässiger gestalten.

Mit dem Haftkleber „62L“ will Herma Manipulationsversuchen und Produktpiraterie vorbeugen. Das soll durch die Licht emittierenden Eigenschaften des Klebers ermöglicht werden. Das Haftmittel wird sicht- und detektierbar, wenn es UV-Licht ausgesetzt wird. Laut dem Kennzeichnungsspezialist wurde diese Eigenschaft bisher in der Regel durch das Auftragen eines Lacks auf das Etikett erreicht. Beim „62L“ sind die Lumiophoren, Licht emittierende Partikel, enthalten. „Die Beschichtung des Haftverbundes erfolgt mit einer Präzision und Gleichmäßigkeit, die einem typischen Lackauftragswerk deutlich überlegen ist“, sagt Dr. Ulli Nägele, Entwicklungschef bei Herma.

Nach Herstellerangaben erreicht das Haftmittel auf der Laetus-Skala, mit der die Intensität der Lumineszenz gemessen wird, einen Wert von mindestens 7. Das entspräche dem Anspruch für pharmazeutische Anwendungen. Zudem sei der „62L“ durch seine hohe Transparenz und Weißlaufbeständigkeit sowohl für No-Label-Look-Etiketten als auch mehrfarbige UV-Bedruckung geeignet.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46204515 / Verpackungstechnik)