Onlinehandel

Knapp bringt das E-Commerce-Geschäft von Israels führender Supermarktkette auf Zack

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Vom neuen Distributionszentrum aus kann Shufersal Kunden nun noch besser und schneller mit Lebensmitteln beliefern. Sogar Same-Day-Delivery ist möglich.
Vom neuen Distributionszentrum aus kann Shufersal Kunden nun noch besser und schneller mit Lebensmitteln beliefern. Sogar Same-Day-Delivery ist möglich. (Bild: Shufersal)

Shufersal, eigenen Angaben zufolge Israels führende Supermarktkette, investiert in Logistikinfrastruktur für den Onlinehandel. Als Projektpartner soll Knapp mit Automatisierungstechnik dafür sorgen Kundenbestellungen besser und vor allem schneller abzuwickeln.

Die israelische Supermarktkette Shufersal will ihren Onlineshop Shufersal Direct ausbauen und Abnehmern damit eine einfachere und zuverlässige Versorgung mit frischen Lebensmitteln ermöglichen. Gemeinsam mit Knapp und dem Consulting-Unternehmen Programa habe man inzwischen bereits eine maßgeschneiderte Lösung für das Onlinegeschäft von Shufersal entwickeln können, heißt es von den Projektverantwortlichen. Künftig würden die Onlinebestellungen aus der Region Tel Aviv direkt im neuen Distributionszentrum zusammengestellt und bis zum Abnehmer vor die Tür geliefert.

Smart Warehouse für eine intelligente Produktionslogistik

Cemat

Smart Warehouse für eine intelligente Produktionslogistik

19.03.18 - Mit einem Mix aus Innovation und erprobten Technologien eröffnet Knapp neue Möglichkeiten für die produzierende Industrie. lesen

Das neue Shuttle-System OSR Shuttle Evo von Knapp soll dabei das Herzstück der Logistikimmobilie werden. Dem Unternehmen zufolge verbindet es wichtige Prozesse im Lager und sorgt so für eine flexible und schnelle Auftragsabwicklung. Vor Ort wird es die Versorgung von Arbeitsplätzen, die Auftragspufferung und die Wareneinlagerung übernehmen. Mitarbeiter an ergonomischen Pick-it-easy Arbeitsplätzen stellen die Bestellungen schließlich zusammen.

Angebotserweiterung und Lieferung am selben Tag

Durch die Automatisierung des Distributionszentrums könne Shufersal sein Artikelsortiment nun zusätzlich vergrößern, Zustellzeiten verringern und sogar Same-Day-Delivery anbieten, heißt es von Unternehmensseite. Mit der Zusammenarbeit wollen Knapp und Shufersal den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit legen.

Hier gibt's weitere Beiträge zu Knapp!

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Verteilt dezentrale Netzwerke

So revolutioniert Blockchain die Logistik

Bei Logistikern herrscht in Sachen Blockchains noch Unsicherheit. Hier erfahren Sie, wie die Technologie funktioniert und welche Einsatzmöglichkeiten es für sie im Supply Chain Management gibt! lesen

Absatzprognosen

Präzise Supply-Chain-Planung im Lebensmittelhandel

Promotions, etwa Preisnachlässe oder Werbeanzeigen, haben oft deutliche Auswirkungen auf den Absatz von Produkten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sekundäreffekte einer Kampagne effizient ermitteln! lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45382600 / Distributionslogistik)