Ergonomie Kommissionieren mit hoher Qualität

Zur Fachpack in Nürnberg (29.9. bis 1.10.2015) präsentiert Winkel unter anderem seine Smart Pick Station, mit der sich hochleistungsfähige Kommissionierplätze ergonomisch gestalten lassen.

Firmen zum Thema

Mit der Smart Pick Station ergonomisch und rückenschonend kommissioneren.
Mit der Smart Pick Station ergonomisch und rückenschonend kommissioneren.
(Bild: Winkel)

Die Smart Pick Station stellt dazu palettierte Waren bequem auf der optimalen Höhe bereit. Auf Wunsch kann der Mitarbeiter die Palette sogar verfahren oder kippen. Das schont den Rücken und sorgt für angenehme Arbeitsbedingungen. Gleichzeitig ermöglicht die Station hohe Pickraten und eine niedrige Fehlerquote. Zum Portfolio dieses Anbieters gehören auch verschiedene Hubsysteme, mit denen sich Ladungsträger auf angenehme Arbeitshöhe bewegen lassen. Mit der Fast Pick Station hat dieser Anbieters eigenen Angaben zufolge eine Kommissionierlösung entwickelt, die die Ergonomie am Arbeitsplatz steigert und für schlanke Prozesse, hohe Pick-Leistungen und Kommissionierqualität sowie schonendes Warenhandling sorgt. Sie besteht aus einem Kommissioniertisch auf einer Plattform, einem darunter liegenden Schacht sowie einem darin integrierten Folienstretcher.

Kommissionierer kann ohne Unterbrechung arbeiten

Auf dem Tisch lassen sich Ladungsträger mit unterschiedlichen Waren beladen. Der Mitarbeiter kann dabei die Höhe individuell anpassen. Der volle Ladungsträger wird über den Schacht nach unten gefördert. Ein Wickelstretcher umhüllt dort die Ware mit einer Folie, um sie für den weiteren Transport zu sichern. Gleichzeitig stellt ein Zwischenspeicher einen neuen Ladungsträger bereit, sodass der Kommissionierer ohne Unterbrechung weiterarbeiten kann. Wie der Hersteller erklärt, kommt die Fast Pick Station bereits in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, unter anderem in der Automobil- und Zulieferindustrie, dem Lebensmittelhandel, der Textilindustrie oder in der Drogeriebranche.

(ID:43542432)