Suchen

Logistikzentrum Lagerlogistik: Briten überweisen 47 Mio. Euro an Swisslog

| Redakteur: Robert Weber

Die Intralogistiker von Swisslog konnten sich einen Großauftrag aus Großbritannien sichern. Der Einzelhändler TJ Morris baut ein neues Verteilzentrum und die Schweizer verantworten als Generalunternehmer die Lagerlogistilk. Installiert wird auch die Caddy Pick Lösung. MM Logistik zeigt die Kommissionieranwendung im Video.

Firmen zum Thema

Bekannt als „Home Bargains“ ist TJ Morris einer der am schnellsten wachsenden Einzelhändler in Großbritannien.
Bekannt als „Home Bargains“ ist TJ Morris einer der am schnellsten wachsenden Einzelhändler in Großbritannien.
(Bild: T.J: Morris)

TJ Morris Ltd., besser bekannt unter dem Handelsnamen “Home Bargains”, ist eine der am schnellsten wachsenden Discount-Einzelhandelsketten in Grossbritannien mit einem breiten Angebot an Produkten und Marken. Das Unternehmen hat über 280 Geschäfte und plant einen Ausbau auf über 700 in den nächsten fünf Jahren. Demnächst wird ein neues Verteilzentrum gebaut, mit dem das zusätzliche Volumen verarbeitet werden kann und das die Distribution im Süden Englands erleichtern wird.

>>> Caddy Pick im Einsatz bei Denner <<<

Erster Standort in Großbritannien mit dem Swisslog Caddy Pick

Der Auftrag an Swisslog umfasst Regalbediengeräte und Fördertechnik für Palletten und Leichtgut inklusive Software sowie die dazugehörigen Regallager. Im Zentrum der Lösung steht Caddy Pick von Swisslog, eine halbautomatische Kommissionierlösung für filialgerechte Transporteinheiten. Mit ihr wird die Fehlerquote reduziert und sie ermöglicht den Kommissionierern bei TJ Morris ein angenehmes Arbeiten ohne Lärmbelastung, versichern die Entwickler. Die Integration vor Ort ist ab Mitte 2014 geplant und soll bis 2015 beendet sein.

Bildergalerie

So funktioniert die Caddy Pick Lösung:

Die Auftragseinheiten werden automatisch mit den Caddy Picks durch die Kommissioniergassen gefördert. Der kürzesten Weg zwischen den Kommissionieraufträgen wird vom System automatisch berechnet und trägt zur Effizienzsteigerung bei. Höchste Kommissioniergenauigkeit wird dadurch erzielt, dass die Auftragsposition sowohl auf einem Bildschirm als auch durch ein LED-Spot am Boden angezeigt wird. Eine in den Caddy Pick integrierte Waage überprüft die Kommissioniermenge und meldet bei Abweichungen sofort einen Fehler. Durch kürzere Wegzeiten, dem Teamansatz und die angenehme Arbeitsumgebung profitiert das Kommissionierpersonal vom Caddy Pick Konzept.

(ID:42256103)