Suchen

Vetter Krantechnik Lastwendegeräte für schwere Bauteile bis 150 t

| Redakteur: Peter Königsreuther

Vetter Krantechnik gehört mit seiner Produktreihe Rotomax zu den wenigen Anbietern für Lastwendegeräte. Sie helfen beim Handling großer und sperriger Bauteile mit Gewichten bis 150 t. Unwissenheit sei oft der Anfang vom Ende, sagt der Aussteller auf der Cemat 2011, und manchmal werde mit unzureichenden Mitteln versucht, solche Teile für die Weiterbearbeitung oder den Transport zu drehen oder zu wenden.

Firmen zum Thema

Ein Lastwendegerät Rotamax RVE mit einer Tragfähigkeit bis 100 t beim Wenden eines Gießkastens. Bild: Vetter Krantechnik
Ein Lastwendegerät Rotamax RVE mit einer Tragfähigkeit bis 100 t beim Wenden eines Gießkastens. Bild: Vetter Krantechnik
( Archiv: Vogel Business Media )

Dieser Mangel an passenden Handlinggeräten sorge dann leicht für Unfälle oder Beschädigungen an den meist sehr teuren Produkten. Diesem Problem entgeht der Anwender, wenn er für solche Arbeiten einen Rotamax nutzt. In den Schlaufen zweier materialschonender Tragbänder aus PES, die auch beschichtet sein können, lassen sich Güter bis 20 t sicher aufnehmen.

Lastwendegeräte auch mit Kantenschonern erhältlich

Für höhere Lasten bietet der Hersteller Stahlgewebebänder oder Ketten an. Magnetische Kantenschoner sind als Zubehör erhältlich. Der Abstand der Tragpunkte ist bei den Kompaktgeräten fest und bei den Vario-Geräten manuell oder elektrisch verstellbar.

Die Wendegeräte sind mobil einsetzbar, weil sie an jeden Kran angehängt werden können. Der Wendevorgang kann jederzeit in beliebiger Position des Ladegutes gestoppt werden. Das erleichtert die Übergabe an Transportmittel oder sorgt für eine gut zugängliche Lage zur Weiterbearbeitung.

Vetter bietet Lastwendegeräte in fünf Varianten

Die Lastwendegeräte werden in fünf Varianten und Gewichtsklassen angeboten. Der Rotamax Compact hat keine Seitenverstellung und bietet eine Tragfähigkeit von 1 bis 30 t. Die Rotamax Vario RV tragen 1 bis 10 t und haben eine manuelle Seitenverstellung. Die Lastwendegeräte der Reihe RVM sind auch manuell verstellbar und decken den Bereich 10 bis 50 t ab. RVE-Geräte sind elektrisch verstellbar und bieten eine Tragfähigkeit von 10 bis 150 t. Rotamax RE sind für den Tandembetrieb und für 3 bis 20 t Tragfähigkeit ausgelegt.

Vetter Krantechnik auf der Cemat 2011: Halle 12, Stand B50

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:375976)