Bestechung

Logistiker gegen Korruption

| Redakteur: Robert Weber

Wann fängt Korruption an? Das Bundesinnenministerium klärt auf. (Bild: Arno Bachert, pixelio.de)
Wann fängt Korruption an? Das Bundesinnenministerium klärt auf. (Bild: Arno Bachert, pixelio.de)

Wann fängt Bestechung an? Gerade in der Vorweihnachtszeit häufen sich Geschenke und Nettigkeiten – für Journalisten, aber auch für Beamte. Selbst die Logistikbranche ist davor nicht gefeit. Ein Fragenkatalog gibt jetzt Antworten. Prominente Logistikunternehmen unterstützen die Initiative.

Das Bundesministerium des Innern hat einen Fragenkatalog nach dem Stil der FAQ (Frequently Asked Questions), also der häufig gestellten Fragen, zum Thema Annahme von Belohnungen und Geschenken veröffentlicht. Dieses Dokument soll Unternehmen, aber auch die Mitarbeiter der Verwaltung informieren und sensibilisieren über die besonderen Regeln, die für die öffentliche Verwaltung im Umgang mit persönlichen Zuwendungen gelten. So zum Beispiel darüber, unter welchen Voraussetzungen Beschäftigte der Verwaltung zu einer Veranstaltung eingeladen werden dürfen.

Unternehmen unterstützen Fragenkatalog zum Thema Korruption

Bilfinger Berger, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), Deutsche Bahn, Siemens und Thyssen Krupp unterstützen diese Initiative als wichtigen Schulterschluss von Verwaltung und Wirtschaft auf dem Gebiet der Compliance gemeinsam mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsverbänden nachdrücklich.

Der Fragenkatalog wurde von dem Initiativkreis zur Korruptionsprävention erarbeitet, den das Bundesministerium des Innern vor etwa einem Jahr ins Leben gerufen hat. Teilnehmer sind Vertreter von Verbänden, Bundesressorts und Unternehmen, darunter Siemens.

Lebendes Papier zum Thema Korruption soll wachsen

Ziel des Initiativkreises ist es, eine gemeinsame Strategie zur Korruptionsprävention für die Schnittstelle von Wirtschaft und Bundesverwaltung zu entwickeln und dadurch die Korruptionsprävention zu verbessern. Der Fragenkatalog ist ein erster Schritt hierzu. Dabei handelt es sich um ein „lebendes Papier“, welches künftig erweitert werden kann und soll.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 30871110 / Management)