Suchen

Logistik-Software Materialfluss- und Robotersimulation in Echtzeit

Auf der Hannover-Messe 2016 zeigt der Simulationsexperte Machineering seine Software „industrialPhysics“ und die Integration der VR-Brille „Oculus Rift“ in die Simulationssoftware.

Firmen zum Thema

Blick durch die VR-Brille „Oculus Rift“ auf eine simulierte Lagerhalle.
Blick durch die VR-Brille „Oculus Rift“ auf eine simulierte Lagerhalle.
(Bild: Machineering)

Als einer der ersten Softwareanbieter hat Machineering eigenen Angaben zufolge die neue Virtual-Reality-(VR-)Brille „Oculus Rift“ von Oculus VR in seine Software „industrialPhysics“ integriert. So können die Anwender ihre geplanten Anlagen in einer neuen Dimension erleben. Die Messebesucher haben am Stand von Machineering die Möglichkeit, selbst die VR-Brille zu testen und alles über die neuesten Entwicklungen rund um die Simulationssoftware zu erfahren. Außerdem stellen die Simulationsexperten die neuesten Entwicklungen rund um „industrialPhysics“ vor:

  • neue Funktionalität für Echtzeit-Leitstände im Produktionsumfeld;
  • erweiterte Performance in der Visualisierung;
  • Restbussimulation mit „industrialPhysics“ für die Echtzeitsimulation;
  • Anbindung der echten Kuka- und Stäubli-Steuerung an die Simulationssoftware.

„Wir freuen uns sehr, diese attraktive Neuerung erstmals auf der Hannover-Messe 2016 real zeigen zu können“, sagt Dr. Georg Wünsch, Gründer von Machineering und Entwickler der Simulationssoftware. „Diese zusätzliche Option erweitert das Angebot unserer Software um eine weitere interessante Komponente, die unseren Kunden eine noch umfassendere Simulation ihrer Maschinen und kompletten Anlagen ermöglicht.“

Das Unternehmen Machineering wurde als Spin-off aus dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der TU München gegründet und entwickelt seit 2009 Software für die Echtzeit-Materialfluss- und Robotersimulation. Die selbst entwickelte Simulationslösung „industrialPhysics“ beitet Unternehmen bereits mit Beginn der Planung einen Überblick über Kosten, Materialfluss und Leistung einer Anlage.

Machineering GmbH & Co. KG, Halle 6, Stand K46

(ID:44006811)