Elektromobilität Mehr Elektro bei Renault Trucks

Redakteur: Gary Huck

Auch in der Transportlogistik hat die Elektrifizierung Einzug gehalten. Fahrzeughersteller reagieren darauf. Renault Trucks zum Beispiel hat sein Elektroangebot erweitert.

Firmen zum Thema

Den „Master z.E.“ gibt es jetzt auch in einer 3,5-t-Variante.
Den „Master z.E.“ gibt es jetzt auch in einer 3,5-t-Variante.
(Bild: Renault Trucks)

Renault Trucks hat sein Angebot für vollelektrische Transportfahrzeuge erweitert. Die Lkw der „D Z.E.“- und „D Wide Z.E.“-Baureihen werden nun auch mit 66-kWh-Akkus angeboten. Die neuen Akkus können laut Hersteller in fünf Konfigurationen mit bis zu sechs Batteriepaketen kombiniert werden. Damit könne der „D Z.E.“ bis zu 400 km Reichweite schaffen.

Außerdem erweiterte das Unternehmen die „Master z.E.“-Baureihe. Bisher waren diese Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,1 t verfügbar. Jetzt gibt es auch eine 3,5-t-Variante. Der vollelektrische 3,5-Tonner ist bisher nur als Kastenwagen auf dem Markt. Nach Angaben von Renault Trucks soll er bald, wie sein Vorgänger, als Plattformfahrgestell in drei unterschiedlichen Längen und zwei unterschiedlichen Höhen vorgestellt werden.

(ID:47019894)