Transportverpackung Mehrweg-Kühlbox für Arzneimittel

Bei der Überarbeitung der Kühlketten-Logistik hat die Gehe Pharma Handel GmbH, Stuttgart, für das Thermoshipping auf die Entwicklungs- und Produktionskompetenz von Storopack gesetzt. Das Ergebnis ist eine mehrwegfähige Kühlbox mit mehr Leistung und höherer Energieeffizienz.

Anbieter zum Thema

Hoch zufrieden zeigt sich das pharmazeutische Großhandelsunternehmen Gehe nach Angaben des Schutz- und Transportverpackungs-Herstellers Storopack mit der Zusammenarbeit. Sven Reuß, Bereichsleiter Logistik bei Gehe: „Die neue Thermobox aus dem High-Tech-Material Neopor stellt das Herzstück unserer optimierten Kühlkettenlogistik dar. Dank der Unterstützung von Storopack in der Entwicklungsphase und der professionellen fachlichen Beratung konnten wir alle im Vorfeld definierten Ziele und innovativen Ideen gemeinsam umsetzen.“

Neopor-Innenbox bildet geschlossene Einheit

Die Verpackung besteht aus zwei Elementen: einer Innenbox aus Neopor, die mit separatem Deckel eine geschlossene Einheit bildet, und einer Lieferwanne aus Hartplastik, die bei Gehe standardmäßig zum Einsatz kommt. Die Kühlbox garantiert, kühlpflichtige Medikamente im Temperaturspektrum von 2 bis 8 °C zu halten — bei Normalverlauf für mindestens 24 h, bei extremen Bedingungen wie 40 °C Außentemperatur für 10 h.

Die Tests für die Zertifizierung, die vom TÜV Süd als unabhängige Prüfstelle durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Verpackung die erforderlichen Vorgaben für die Einhaltung der Kühlkette in der Distribution übertrifft. Die Kühlbox entspricht darüber hinaus der Qualitätsmanagement-Norm DIN ISO 9001.

Höherer Dämmwert der Kühlbox reduziert Energiebedarf für Kühlung

Storopack hat eigenen Angaben zufolge zwischenzeitlich eine erste Auflage der Neopor-Boxen hergestellt und diese Grundausstattung an die bundesweit 20 Niederlassungen von Gehe geliefert. Sind Kühlboxen zu ersetzen, dann wird dieser Bedarf ebenfalls von den Metzinger Molding-Spezialisten produziert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:332026)