Suchen

Fördertechnik Mink-Guard-System vermeidet Kratzer

Die Firma Mink Bürsten bietet mit ihrem Guard-System einen wirksamen Oberflächenschutz für Transport und Lagerung empfindlicher Güter. Erreicht wird das durch punktuelle Sicherung der Produkte mithilfe von Fasern.

Firmen zum Thema

Das Mink-Guard-System schützt Güter auf Transportwagen sowohl in senkrechter, schräger oder waagerechter Lage. (Bild: Mink)
Das Mink-Guard-System schützt Güter auf Transportwagen sowohl in senkrechter, schräger oder waagerechter Lage. (Bild: Mink)

Handelsübliche Rohrsysteme dienen der Herstellung beispielsweise von Transportwagen, Routenzügen, Arbeitsplätzen und Bereitstellungsregalen. Auf diesen werden empfindliche Güter transportiert oder gelagert.

Bislang sind Rohrsysteme unter anderem mit gummierten Schläuchen oder Kunststoffhüllen überzogen, um empfindliche Oberflächen bei der Lagerung oder beim Transport zu schützen. Bei diesen oft unsicheren Lösungen können sich Späne in den weichen Materialien festsetzen, die Oberflächen der Werkstücke zerkratzen und nach entsprechender Nutzung optisch sehr unschön wirken.

Bildergalerie

Sicherheitssystem wird einfach aufgeklipst

Durch das einfache Aufklipsen des Mink-Guard-Systems wird beim Transport sowie für senkrechte, schräge oder waagerechte Lagerung ein optimaler Oberflächenschutz gewährleistet, so das Unternehmen. Die sensiblen Fasern der Klipsbürste sichern zuverlässig gegen Beschädigungen und Mattierungen ab und verhindern dadurch teure Nacharbeiten und Ausschuss. Gleichzeitig werden durch die punktuelle Sicherung vieler Fasern die Reibwerte minimiert und das Bewegen von Gütern erleichtert.

Die Reduzierung von Reibwerten bringt noch einen weiteren Vorteil, wie es heißt: Durch das Bewegen von Werkstücken auf zum Beispiel gummierten Schläuchen entsteht kurzfristig Reibungswärme. Bei Lacken und Beschichtungen kann es dadurch zu Mattierungen kommen. Dies wird durch das Mink-Guard-System zuverlässig verhindert. Kompatibel ist das System für Rohrdurchmesser mit 28 mm Durchmesser.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33296710)