Kennzeichnung Modular, flexibel und einfach integrierbar

Redakteur: Gary Huck

Etikettiert wird fast in jeder Branche, da braucht es flexible Lösungen. Bluhm Systeme hat einen Drucker im Sortiment, der sich den Waren anpasst.

Anbieter zum Thema

Mit dem indirekten Wipe-On-Verfahren können bis zu 240 Etiketten pro Minute gedruckt werden.
Mit dem indirekten Wipe-On-Verfahren können bis zu 240 Etiketten pro Minute gedruckt werden.
(Bild: Bluhm Systeme)

Mit dem Etikettendruck- und Spendesystem Legi-Air 4050 B hat Bluhm Systeme eine modulare Lösung im Angebot, mit der flexibel gearbeitet werden kann. Eine Applikation des Systems ist beispielsweise ein Abstandssensor, der bei Produkten mit variierender Höhe den Druckkopf automatisch einstellt.

Der Drucker schafft bis zu 240 Etiketten pro Minute, mit einer maximalen Etikettenlänge von 210 mm. Das Gerät nutzt die Tamp-Blow- und Wipe-On-Verfahren. Der Legi-Air 4050 B kann über die Legitronic-Labelling-Software oder die Nicelabel-Software in bestehende IT-Umgebungen integriert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46621934)