Suchen

Lebensmittellogistik Nagel-Group vereinfacht Einkauf mit ausschreiben24.com

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Nagel-Group, Anbieter für Lebensmittellogistik, hat die elektronische Ausschreibungslösung ausschreiben24.com des IT- und Dienstleistungsspezialisten Prego Services eingeführt. Das gesamte Ausschreibungsverfahren kann nun in einem System elektronisch abgebildet werden.

Firmen zum Thema

Thomas Menzel, Leiter Zentraleinkauf bei der Nagel-Group, und Marcel Wendt,Fachbereichsleiter Logistik bei Prego Services.
Thomas Menzel, Leiter Zentraleinkauf bei der Nagel-Group, und Marcel Wendt,Fachbereichsleiter Logistik bei Prego Services.
(Bild: Nagel Group)

E-Mail, Fax, Telefon oder das persönliche Gespräch – ausschließlich über diese Wege wird heute noch die Mehrzahl von Ausschreibungen in Einkaufsabteilungen bearbeitet. Die Nagel-Group, ein europaweit tätiges Logistikunternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Versmold, hat die elektronische Ausschreibungslösung ausschreiben24.com des Saarbrücker IT- und Dienstleistungsspezialisten Prego Services eingeführt.

Über 100 Standorte sorgen für hohes Beschaffungsvolumen

Es sind vor allem indirekte Güter wie Investitionen über Lkw und Auflieger sowie diverse Verbrauchsgüter (Folien und Kartonagen) und Dienstleistungen aller Art, mit denen es der Einkauf der Nagel-Group zu tun hat. Aufgrund der über 100 eigenen Standorte ist in diesen Bereichen ein hohes Volumen mit hoher strategischer Bedeutung vorhanden, das gerade in der Ausschreibungsphase eine präzise Vorgehensweise verdient.

Bildergalerie

„Eine große Herausforderung besteht für uns darin, die heterogenen Anforderungen einer Ausschreibung von indirekten Gütern und Dienstleistungen über eine systemgestützte Plattform abzudecken. Daher haben wir eine flexible Ausschreibungslösung gesucht – und gefunden: ausschreiben24.com“, sagt Thomas Menzel, Leiter Zentraleinkauf bei der Nagel-Group.

Anfang 2013 stellte er ein Projektteam bestehend aus dem Einkauf, Vertretern der Fachabteilungen, der IT und unter Beteiligung des Betriebsrates zusammen. Durch einen Vortrag auf den BME-E-Lösungstagen in Düsseldorf wurde die Gruppe auf ausschreiben24.com aufmerksam. Nach der Kontaktaufnahme und Sichtung der potentiellen Anbieter entschied sich das Projektteam im Winter 2013 für die Einführung dieser flexiblen Mitmachplattform von Prego Services.

Ausschreibungs-Lösung ist selbsterklärend und sofort nutzbar

Ausschlaggebend war zum einen die hohe Benutzerfreundlichkeit. „Die Lösung ist selbsterklärend und daher sofort nutzbar. Da es sich um eine Cloud-Lösung handelt, fällt zudem eine Implementierung auf den eigenen Rechnern weg“, erklärt Menzel.

Darüber hinaus spielten Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit und Prozessoptimierung eine wichtige Rolle. „Die Datenübermittlung erfolgt jetzt einheitlich und elektronisch. Das verbessert die Vergleichbarkeit von Anbietern und Angeboten“, so Menzel. Zuvor wurden die Ausschreibungsinhalte und Leistungsverzeichnisse von den Fachbereichen erstellt. Sie gingen dann per Post oder E-Mail entweder an den Zentraleinkauf oder direkt an die Lieferanten. Auch telefonische Preisabfragen kamen vor.

(ID:42751062)