Suchen

Paletten Paki wird von Faber Halbertsma Groep übernommen

Europas größter Palettenproduzent sowie zweitgrößtes Unternehmen für Palettenpooling in Europa, die Faber Halbertsma Groep, gibt heute die Übernahme von Paki bekannt, Marktführer im Pooling von standardisierten Ladungsträgern.

Firmen zum Thema

Aus der Faber Halbertsma Groep wird nach der Paki-Übernahme die neue Marke FHG. (Bild: FHG)
Aus der Faber Halbertsma Groep wird nach der Paki-Übernahme die neue Marke FHG. (Bild: FHG)

Das niederländische Familienunternehmen aus Eck en Wiel verstärkt mit der Übernahme seine Position auf dem europäischen Markt. Die Übernahme stellt zudem einen wichtigen Schritt auf dem angestrebten Wachstumspfad der Faber Halbertsma Groep dar, wie es heißt.

Das in Ennepetal, Deutschland, ansässige Unternehmen Paki organisiert seit über 35 Jahren mit mehr als hundert Spezialisten sowie 10.000 Pooling-Stationen den logistischen Service von mehr als 2 Mio. umlaufenden Paletten, Gitterboxen und Kunststoffladungsträgern in ganz Europa.

Das Unternehmen nutzt dafür modernste webbasierte Technologie. Paki sorgt dafür, dass seine Kunden in der Industrie, im Handel und im Transportgewerbe auf jeden gewünschten Ladungsträger, in jeder Qualität, zu jedem Zeitpunkt und jeweils am richtigen Ort bequem und schnell Zugriff haben. Paki konnte damit einen jährlichen wachsenden Umsatz von zuletzt (2011) circa 40 Mio. Euro generieren.

FHG tritt als Komplettanbieter auf

Die Faber Halbertsma Groep nimmt die Übernahme unter einem neuem Namen vor: FHG. Darunter fallen nun alle Tochterunternehmen der Gruppe. Paki bekommt damit einen neuen Namen: FHG Paki. Die Neupositionierung der Gruppe insgesamt verstärkt FHG’s Anspruch als Komplettanbieter. FHG verkauft, vermietet, repariert und handelt mit Paletten und kann, abhängig von der Lieferkette, in der der Kunde tätig ist, jede Kombination von entsprechenden Produkten und Dienstleistungen anbieten. Alle Tochterunternehmen werden in der Zukunft durch das neue FHG-Logo erkennbar sein.

Ingrid Faber, CEO von FHG: „Die Übernahme von Paki ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie, mit der wir unser europäisches Netzwerk weiter ausbauen und festigen wollen. Die Poolingaktivitäten und das umfangreiche Netzwerk von Paki auf dem europäischen Markt sind eine gute Ergänzung zu den internationalen Poolingaktivitäten von FHG. Dadurch können wir unser Dienstleistungsspektrum auf noch breiterer Basis anbieten.“

(ID:31380050)