Intralogistik Palettentransporter „Mechafant“ hat Premiere

Das Unternehmensziel der Martin Systems GmbH ist eigenen Worten zufolge „Standardautomation auf höchstem Niveau“. In diesem Sinne nimmt das 2014 gegründete Unternehmen jetzt erstmals mit seinem „Mechafant“ an der Fachmesse Motek (5. bis 8. Oktober, Stuttgart) teil.

Firmen zum Thema

Die Neuentwicklung „Mechafant“ stemmt und befördert Europaletten mit einem Gewicht von bis zu 1,2 Tonnen für den innerbetrieblichen Transport.
Die Neuentwicklung „Mechafant“ stemmt und befördert Europaletten mit einem Gewicht von bis zu 1,2 Tonnen für den innerbetrieblichen Transport.
(Bild: MartinSystems)

Was also kann der „Mechafant“ genau leisten? Nach Angaben des Herstellers ist das Gerät dazu in der Lage, für den innerbetrieblichen Materialtransport beladene Europaletten selbstständig vom Boden aufzunehmen, um sie dann an ihren Bestimmungsort zu bringen und sie dort abzusetzen.

Omron-AMR ist das Herzstück

Wie Martin Systems erklärt, ist der autonome mobile Roboter (AMR) HD-1500 von Omron das Herzstück dieser Neuentwicklung. Der AMR MHP 08500-10 Mechafant Huckepack stemmt Traglasten von bis zu 1,2 Tonnen und eignet sich damit für den Transport ganzer Europaletten, die sonst mit dem Gabelstapler umher gefahren werden müssten. Auf dem Youtube-Kanal von Martin Systems kann der Einsatz des autonomen mobilen Roboters verfolgt werden.

(ID:47698901)