Suchen

Krantechnik Radsätze sind aus Stahl geschmiedet

Terex Material Handling erweitert die Baureihe seiner Demag-Radsätze DWS, die bisher ausschließlich aus Späroguss gefertigt wurden: Die drei verfügbaren Baugrößen gibt es jetzt auch mit geschmiedeten Stahl-Laufrädern.

Firmen zum Thema

Einbaufertig: Demag-Radsatz DWS mit Winkelgetriebemotor als vollständige Fahreinheit.
Einbaufertig: Demag-Radsatz DWS mit Winkelgetriebemotor als vollständige Fahreinheit.
(Bild: Terex)

Wie es heißt, weisen die Radsätze aus Schmiedestahl unter bestimmten Voraussetzungen eine höhere Verschleißfestigkeit auf. Die neuen Radsätze DWS mit Laufradbreiten von 140, 170 oder 210 mm verfügen serienmäßig über zwei Spurkränze bei Standardausdrehungen von 80, 90 oder 110 mm sind für Einsätze in Branchen gedacht, in denen raue Umgebungsbedingungen vorherrschen. Dazu gehören zum Beispiel Einsätze in Gießereien und anderen Bereichen der Stahlindustrie. Weiter gehende Ausdrehungen bis 160 mm sind auf Kundenwunsch ebenso möglich wie anwendungsspezifische Ausführungen mit nur einem Spurkranz oder als spurkranzloses Rad. Optional können die geschmiedeten Laufräder auch gehärtet ausgeführt werden – die Einhärtetiefe beträgt dann circa 10 mm. Dr. Thomas Bönker, Leiter Business Line Komponenten: „Mit dieser zusätzlichen Ausführung ergänzen wir gezielt unser Produktportfolio und erfüllen die Anforderungen der Branchen, in denen die Räder unter besonders rauen Umgebungsbedingen fahren müssen.“

Einzelkomponente oder komplette Fahreinheit

Demag-Radsätze DWS lassen sich nach Herstellerangaben vorzugsweise vormontiert in Ecklagerfahrwerke einbauen, sind aber auch für den Einsatz in Hohlprofilen und Kastenträgern vorgesehen. Als Bestandteil des Demag-Antriebbaukastens werden DWS-Radsätze als Einzelkomponenten und – in Verbindung mit Getriebemotoren – auch als komplette Fahreinheit angeboten. Mit der systemeigenen Drehmomentstütze sind die DWS-Radsätze exakt abgestimmt auf Demag-Flach- oder Winkelgetriebemotoren. Durch ihre universelle Nutzbarkeit werden sie nicht nur im Kran- und Förderbereich, sondern auch in anderen Bereichen des Maschinenbaus eingesetzt, so der Hersteller.

(ID:43060877)