Logimat

Schwerlastgehäuse und ein Roboter

| Redakteur: Gary Huck

Die IHE-Gehäuse halten bis zu 700 kg Zuladung stand.
Die IHE-Gehäuse halten bis zu 700 kg Zuladung stand. (Bild: Torwegge)

Bei Automobilherstellern oder in der Metallindustrie müssen schwere Lasten mitunter noch per Hand durch das Werk gebracht werden. Torwegge hat die Rollen dafür.

Torwegge bringt sein umfangreiches Sortiment an Handhabungs- und Transportlösungen mit nach Stuttgart. Am Messestand geben Berater des Unternehmens Auskunft darüber, wie einzelne Komponenten zu Intralogistiklösungen zusammen gesetzt werden können. Zur Veranschaulichung werden Produkte in kurzen Filmen oder als Animationen auf Bildschirmen vorgeführt.

Erstmals gezeigt wird auf der Logimat die 2019 vorgestellte IHE-Gehäuseserie. Die kompakten Schwerlastgehäuse halten Lasten bis zu 700 kg stand. Hergestellt werden sie aus massiv gepresstem und verzinktem Stahl. Ein zweifach kugelgelagerter Schwenkkopf, gehärtete Lagerschalen und starke Achsschenkelblozen tragen zusätzlich zur Stabilität bei. Einsatzgebiete sind die Automobil- und metallverarbeitende Industrie.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Besucher bekommen am Messestand auch den Transportroboter Torsten zu sehen. Das Fahrzeug bewegt vor Ort eine mit Metallschienen beladene Palette zwischen zwei vorgegebenen Punkten hin und her.

Torwegge GmbH, Halle 10, Stand F31

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46353451 / Logimat)