Suchen

Corona-Gadgets Smart Wearables schützen wirksam

Wirksamen Infektionsschutz vor Covid-19 betreibt Linde Material Handling (Linde-MH) in seinen Werken mithilfe von Smart Wearables, die für den gebotenen Abstand zwischen den Beschäftigten sorgen. Da trügt dann auch kein Bauchgefühl mehr.

Firma zum Thema

Sobald sich die bei Linde Beschäftigten zu nahe kommen, warnen die Secure Distance Vest und der flexibel nutzbare Distance Beeper akustisch, visuell und haptisch.
Sobald sich die bei Linde Beschäftigten zu nahe kommen, warnen die Secure Distance Vest und der flexibel nutzbare Distance Beeper akustisch, visuell und haptisch.
(Bild: Linde-MH)

In den Produktionswerken von Linde Material Handling, im Warenlager und sogar in der Kaffeepause warnen die „Linde Secure Distance Vest“ und der flexibel nutzbare „Linde Distance Beeper“ die Beschäftigte akustisch, visuell und haptisch, sobald sie sich zu nahe kommen – für freies Arbeiten bei maximalem Infektionsschutz. Bei der Sicherheitsdistanzweste ist der Name Programm: Das nach Schutznorm EN ISO 20471 zertifizierte Wearable überwacht kontinuierlich die Einhaltung des individuell konfigurierbaren Mindestabstands zwischen Mitarbeitern. Kommen sie einander zu nahe, warnen die Westen durch Blinken, Warntöne und Vibration.

Zuverlässige Ultra-Breitbandtechnologie

Für diese Funktion nutzen die Westen die extrem zuverlässige und exakte Ultra-Breitbandtechnologie, die sogar durch Wände, Regale oder Tore hindurch funktioniert. Ein weiterer Vorteil des Gadgets ist, dass keine zusätzliche technische Infrastruktur benötigt wird: Sobald die Mitarbeiter ihre intelligenten Kleidungsstücke angelegt haben, können sie voll konzentriert ihrer Tätigkeit nachgehen, ohne ständig abschätzen zu müssen, ob sie den vorgeschriebenen Abstand unterschreiten. Entwickelt wurde die Secure Distance Vest auf Grundlage des Assistenzsystems Linde Safety Guard, das in der Intralogistik vor Kollisionen zwischen Flurförderzeugen und Fußgängern warnt.

Aus dieser Produktfamilie stammt auch die zweite Lösung, die der Aschaffenburger Staplerbauer im Zuge der Covid-19-Pandemie an die neuen Anforderungen angepasst hat: die Distance Beeper. Das sind kleine, tragbare Einheiten, die beispielsweise an der Kleidung, dem Gürtel oder per Armband befestigt werden und die Unternehmen den gleichen Funktionsumfang wie die Distanzweste bieten: hohe Sicherheit bei gleichzeitig geringem Implementierungsaufwand.

(ID:46655201)